BTE Web-Blog Tourismus im ländlichen Raum


Blogeinträge gesamt: 3 • Seite 1 von 1

Eventgestaltung durch Storytelling

Oliver Melchert • 02.06.2016


Mit Events kann gezielt die touristische Marke gestaltet werden. Veranstaltungen bieten dem Gast vor Ort ein Erlebnis, dass zur Aufwertung des Urlaubes dienen kann. Events sind gezielt Möglichkeit für die Gästewerbung, um Neukunden zu gewinnen. Events können und sollen Einfluss auf die Urlaubsentscheidung nehmen. Um zu ergründen, wann ein Event erfolgreich sein kann und Zuspruch erfährt, ist es notwendig zu erkennen, warum Menschen heute und morgen Events besuchen und wie sich ihre Bedürfnisse im Zeitverlauf verändern.

Erlebnisinszenierung touristischer Produkte

Neue Wege um Gäste zu begeistern und sich von der Konkurrenz abzusetzen 

Oliver Melchert • 29.06.2015


Die Inszenierung von Erlebnissen ist heutzutage aus dem gesellschaftlichen Leben kaum mehr wegzudenken. Der Markt von inszenierten Hotel- und Gastronomieangeboten sowie Markenwelten und Freizeitparks entwickelt sich rasant. Die finanzielle Situation des Tourismus im ländlichen Raum hingegen gestaltet sich besorgniserregend. Das Gestalten und Inszenieren besonderer Erlebnisse bietet die Chance, sich als Ort/Region inhaltlich und wirtschaftlich sicher aufzustellen und von der Konkurrenz zu unterscheiden.

Storytelling im Tourismus

Fakten über Geschichten erzählen 

Oliver Melchert • 20.10.2014


Storytelling, auf Deutsch Geschichten erzählen, geht weit über den Einsatz in der Werbung hinaus. Allseits bekannt sind TV-Spots, die in Kurzform eine Geschichte mit Höhepunkt, Gegenspieler und Happy-End erzählen, um ein Produkt zu bewerben und eine Marke zu stärken. Storytelling hat mittlerweile auch seinen sinnvollen Platz im Destinationsmanagement gefunden. Um die für uns im Tourismus wertvollen Einsatzbereiche zu beleuchten, betrachten wir diese noch relativ junge Disziplin.

Seite: 1

Übersicht

schließen (x)