International Year of Sustainable Tourism for Development


03.02.2017

Die UN hat auf ihrer 70. Generalversammlung 2017 zum "International Year of Sustainable Tourism for Development" erklärt. Das ist sicherlich besondere Chance, das Bewusstsein für einen Nachhaltigen Tourismus zu schärfen und alle öffentliche wie private Partner für eine Zusammenarbeit zu mobilisieren.

BTE arbeitet seit mehr als 20 Jahren zum Thema Nachhaltigkeit im Tourismus, aktuell im Rahmen

  1. der Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie für die Sächsische Schweiz,
  2. eines Nachhaltigkeits-Leitfadens für den MICE-Markt in NRW sowie
  3. die Durchführung des „Bundeswettbewerbs Nachhaltige Tourismusdestinationen 2016/2017“ und
  4. des Landeswettbewerbs „Tourismus mit Zukunft“ in Niedersachsen.

Offen bleibt beim „Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung“ die Frage, ob der Tourismus wirklich nachhaltiger werden kann, da die Welttourismusorganisation (UNWTO) gleichzeitig davon ausgeht, dass sich die jährlichen Reisen bis 2030 auf 1,8 Mrd. im Vergleich zu 2010 verdoppeln werden. Dieses Wachstumsszenario bedeutet praktisch, dass sofort eine Vielzahl von durchgreifenden Maßnahmen ergriffen werden müssten, um insbesondere die Umweltauswirkungen des Tourismus, hier insbesondere sein Beitrag zum Klimawandel, auf dem heutigen Stand zu halten. Diese noch nicht ergriffenen Maßnahmen, um den aktuellen Stand zu halten, müssten in den nächsten dreizehn Jahren dann noch verdoppelt werden, um die Effekte durch den Zuwachs des Tourismus auszugleichen. Hier stellt sich die Frage, ob der Schwerpunkt des Jahres dann wirklich auf „Development“ liegen sollte, wie das Logo („Development“ als größtes Wort im Logo) und die Websitedomain suggerieren (sie ist reduziert auf „tourism4development“)? Entscheidend ist insbesondere, ob die touristische Weltgemeinschaft bereit ist, die mit der Agenda 2030 und den 17 Sustainability Goals verbundenen Ziele mit der erforderlichen Konsequenz und Dringlichkeit zu verfolgen. Dies entscheidet sich nicht auf Konferenzen sondern in den täglichen strategischen Geschäfts- und Investitionsentscheidungen.



Weitere Informationen (externe Webseiten)

» Link zur Seite der UNWTO

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Hartmut Rein
Geschäftsführer

Telefon: (030) 32 79 31 - 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen


11.07.2017 Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO

 
 

Übersicht

schließen (x)