Auftakt zum Kreisentwicklungskonzept Vorpommern-Greifswald Erster Workshop mit rund 40 Teilnehmern durchgeführt


29.05.2017

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald möchte nach dem strukturellen Wandel durch die 2011 durchgeführte Kreisgebietsreform ein Integriertes Regionales Entwicklungskonzept erarbeiten, das Perspektiven für den gesamten Landkreis aufzeigt. Dieses Kreisentwicklungskonzept soll ein neues regionales Gesamtverständnis fördern und bedeutsame Entwicklungsziele, Handlungsfelder und Schwerpunktmaßnahmen des Großkreises herausstellen.
Aufbauend auf die durchgeführte Situationsanalyse wurde nun der erste Workshop mit rund 40 lokalen und regionalen Akteuren in Anklam durchgeführt. Der Workshop war ein wichtiger Startpunkt zur Einbindung eines breiten Akteurskreises in die Entwicklung des Konzeptes, das BTE gemeinsam mit UmweltPLan seit Frühling 2017 erarbeitet.
Im Workshop wurden gemeinsam mit den Teilnehmern die erarbeiteten Stärken und Schwächen priorisiert und sich über die wesentlichen Bedarfe zur Weiterentwicklung des Landkreises verständigt. Ergänzend wurde begonnen, an einem neuen Leitbild Vorpommern-Greifswald zu arbeiten. Trotz vielfältiger Handlungsbedarfe waren sich die Teilnehmer darüber einig, dass sie in einem landschaftlich sehr schönen Landkreis leben, der viele Wirtschafts- und Entwicklungspotenziale bietet.
Wir freuen uns darauf, diese Inhalte weiter mit engagierten Regionalvertretern zu vertiefen.


Mehr Informationen finden Sie hier »

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Geogr. Katharina Meifert
Senior Consultant

Telefon: (030) 32 79 31 - 13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen


11.07.2017 Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO

 
 

Übersicht

schließen (x)