Kontaktbild

Prof. Dr. Hartmut Rein Geschäftsführer

Kreuzbergstraße 30

10965 Berlin

Tel: (030) 32 79 31 - 11

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Schwerpunkte

Destinationsentwicklung, Marketing, Wassertourismus, Naturtourismus & Tourismus in Großschutzgebieten, Osteuropa- & internationaler Tourismus, Fördermittelakquisition, Nachhaltigkeit & CSR

 


 

Lebenslauf

seit 2010 Leiter Masterstudiengang Nachhaltiges Tourismusmanagement der HNEE
seit 2007 Professor für nachhaltiges Destinationsmanagement am Masterstudiengang Nachhaltiges Tourismusmanagement, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) = HNEE
2001-2002 Interims-Geschäftsführer der Kur- und Fremdenverkehrsgesellschaft Bad Freienwalde GmbH
2000 Promotion zum Dr.-Ing. Technische Universität Berlin; Fachbereich Umwelt und Gesellschaft
seit 1995 Geschäftsführender Gesellschafter der Partnerschaftsgesellschaft BTE Tourismus- nund Regionalberatung, Büroleitung Berlin
1988-1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin, Fachgebiet Landschaftsplanung, insbesondere regionale Naherholung und Tourismus
1988 Projektleiter Planungsgruppe Ökologie + Umwelt, Hannover
1986-1987 Postgraduiertenstudium Regional Planning, Department of Landscape Architecture and Regional Planning, University of Massachusetts, USA
1978-1985 Studium der Landespflege/Landschaftsplanung, Universität Hannover
1956 geboren in Gelnhausen-Meerholz, Hessen

 


 

Weitere Kenntnisse, Qualifikationen und Auszeichnungen

2016 Auditor TourCert
2012 Juror - Travel One Nachhaltigkeitspreis
2012 Beirat Projekt "Kreativsaison Mecklenburg"
2012 Mentor "Klaus Töpfer Fellowship Programm" (BfN)
2011 Vorsitzender Beirat „Klimafreundlicher Betrieb“ ECOCAMPING e.V.

 
 Verhandlungssicher in Englisch


 

Veröffentlichungen (Auswahl)

Rein, H., 2012: Oder Culinarium – Regional Cuisine and Food Culture in the German-Polish Border Region. In MAIR, M., WAGNER, D. 2012: Culinary Tourism: Products, Regions, Tourists, Philosophy. Proceedings of the European Culinary Tourism Conference, Wien 2011. Springer Verlag. Wien.

Rein, H., Schmidt, M. 2012: Kanuwandern – Entschleunigung auf dem Wasser. Das Beispiel Kanutourismus auf der Peene. In: Slow Tourism – Zukunft des Reisen zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit. Schriftenreihe der Fachhochschule Westküste. Martin Meidenbauer Verlagsbuchhandlung. München.

Rein, H., 2011: Naturtouristische Angebote als Beitrag zur regionalen Wertschöpfung.In: Natur  und Landschaft. 86. Jahrgang, Heft 12/2011, S. 543-547

Schuler, A., Rein, H. 2011: Die Bedeutung von Fremd- und Eigenwahrnehmung der Bekanntheit von Tourismusregionen im Destinationsentwicklungsprozess, in: Gronau, W. (Hrsg.): Zukunftsfähiger Tourismus – Innovation und Kooperation,Studien zur Freizeit und Tourismusforschung, Band 6, Verlag Meta-Gis-System, Mannheim.

Rein, H., Schneider, N., Harrer, B. , Woltering, M. 2010: Die Wertschöpfung des Tourismus im Nationalpark Unteres Odertal. Landesumweltamt Brandenburg, Nationalpark Unteres Odertal  (Hrsg.) , Schwedt/Oder

Rein, H. 2009: Nachhaltiger Tourismus auf Ebene der Destinationen – Indikatorenmodelle warten auf Umsetzung. In: Engels, B.; Job-Hoben, B. (2009): Nachhaltiger und naturverträglicher Tourismus – Strategien, Erfolgsfaktoren und Beipiele zur Umsetzung. Naturschutz und Biologische Vielfalt 79, Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Bonn – Bad Godesberg. S. 43-62

Swiercz, A.; Rein, H. 2006:Grenzübergreifender Naturtourismus in der Ökoregion der Nehrungen (Polen, Kaliningrad, Litauen). In: Umweltkooperationen in der erweiterten Europäischen Union, INITIATIVEN ZUM UMWELTSCHUTZ 66, Brickwedde/Witte (Hrsg.), Erich Schmidt Verlag, Berlin, S. 205-210

Rein, H.; 2005: Funktion von Leitsystemen und Wegekonzeptionen. In: Themen-, Freizeit- und Erlebnisrouten – Grundlagen, Kooperationsaufbau und Umsetzung. Deutsche Vernetzungsstelle LEADER+. In: LEADER+ Workshop Seminarbericht 4/2005, ISSN 1439-8419, Bonn, S. 9-12.

Rein, H.; 2004: Ecotourism as a Market: Demands and Successes./ Bir Pazar Olarak Ekoturizm: Talepler ve Basarilar. In: Ikinci Uluslararasi Turizm, Çevre ve Kültür Sempozyumu, 10-11 Mayis 2004, Izmir-TÜRKIYE. Bildiriler. Bu Sempozyum Ege Üniverstesi Rektörlügü ve Izmir Goethe Enstitüsü Isbirligi ile Düzenlenmistir, Izmir, S. 79-89

Feige, M.; Gloger, A., Pohonsch, S., Rein, S. Schmiedl; 2002:The German Ecotourism Market.WTO Market Intelligence and Promotion Section, Sustainable Development of Tourism Section, Special Report, Madrid, 2002

Rein, H.; Brust, M. K.; Kasinski, J.; Kastner, H.; Kozma, J.; Krukenberg, E.; Kupetz, M.; Rascher, M.; Schwierzy, A.; 2002: Der “Geopark Muskauer Faltenbogen” – Machbarkeitsstudie als Meilenstein zur Entwicklung eines UNESCO-Geoparks.In: Brandenburgische Geowissenschaftliche Beiträge 1/2 - 2002, S. 139-152, Landesamt für Geowissenschaften und Rohstoffe Brandenburg (Hrsg.), Kleinmachnow

Rein, H.; Kotkowska, A. 2001:Touristische Kooperation in der Grenzregion Brandenburg-Polen. In: Integra 1/01, S. 24, 25

Rein, H. ; Kotkowska, A. 2001:Tourismusentwicklung in der Grenzregion Brandenburg-Polen. In: Jahrbuch für Fremdenverkehr 2001, Deutsches Wirtschaftswissenschaftliches Institut für Fremdenverkehr DWIF (Hrsg.), 44. Jahrgang, 2001, München, S. 87-111

Rein, H.; 2000:Ansatzpunkte zur Effektivierung der Landschaftsplanung am Beispiel der Landschafts-rahmenplanung Brandenburg. Verlag für Wissenschaft und Forschung, Berlin, 247 Seiten

Rein, H.; 1999:Bedarfsfeststellung für wassertouristische Infrastruktur einer Destination. In: Leinen los: Wassertourismus im Trend. Beiträge aus DSF-Veranstaltungen der Jahre 1997 und 1998; Deutsches Seminar für Fremdenverkehr (DSF) Berlin e. V. (Hrsg.), S. 41-57

REIN, H.; 1998: Biodiversität und Küstentourismus – Konflikte und Lösungsansätze. In: Landschaft – Tourismus – Planung. Festschrift für Prof. Dr. Helmut Scharpf. Appel. E., Wolf, A. (Hrsg.), Landschaftsentwicklung und Umweltforschung Nr. 109, Technische Universität Berlin, Berlin, S. 165-172

Rein, H.; Schaepe, A. 1998:Landschaftsrahmenplanung in Brandenburg – Neue Wege in der Landschaftsplanung. In: Natur und Landschaft, 9/1998, S. 375-38

Garbe, C.; Krukenberg, E.; Rein, H., Rösler, C. 1998:Umweltgerechte Gestaltung von Freizeit, Naherholung und Tourismus – Handlungsansätze für Kommunen. Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Berlin, 101 Seiten

Harfst, W., Rein, H.; 1998:Conflicts between Tourism Developments and Conservation of Biological Diversity. In: V. Kotlyakov et al. (eds.) Conservation of the Biological Diversity as a Prerequisite for Sustainable Development in the Black Sea Region, Kluwer Academic Publishers, 333-343

Rein, H., Strasdas,W.; 1998: Development and Conservation of Biological Diversity in Coastal Regions. UNEP, United Nations Environment Programme, Division of Technology, Industry, and Economics (DME)

Rein, H.; 1997:Conflicts between Tourism Development and Conservation of Biological Diversity in Coastal Regions. In: Coastal Environment Management, Proceedings Coastlines ´97, VI International EUCC Conference, Naples 2-6 June 1997. Edited by G. Randazzo; als CD erschienen

Rein, H., EPS; 1997:The Green Book of Tourism. Environmental Protection activities of Germany´s tourist industry. Short Version. German Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation and Nuclear Safety (BMU) (eds.), Berlin, 27 p.

Rein H.; 1994:Naherholung in der Region Berlin/Brandenburg. In: Garten + Landschaft 4/1994, S. 22-24

Rein, H.; Schütze, B. 1992:Großflächige Freizeitprojekte in Brandenburg. In: UVP report, 3/1992, S. 125-128

Rein, H.; 1992:Beispiele der Tourismusentwicklung und Realisierungschancen für einen Sanften Tourismus in den neuen Bundesländern. In: 6. Allgäuer Gespräche zum Tourismus – Dokumentation. Naturfreundejugend Deutschlands (NFJD) & Georg-von-Vollmar-Akademie (Hrsg.), Remagen, S. 25-31

Rein, H.; 1992:Umweltauswirkung von Golfanlagen. In: Strategies for Reducing the Enviromental Impact of Tourism. International Society for Environmental Protection (Hrsg.), Vienna, 1992, S. 402-408

Rein, H.; 1991:Tourismus in den neuen fünf Bundesländern. In: Hoplitschek, E.; Scharpf, H.; Thiel, F. (Hrsg.) 1991: Urlaub und Freizeit mit der Natur. Edition Weitbrecht, Stuttgart, Wien, S. 58-61

Rein, H.; 1991:Disneyland im Osten – Freizeit-Großprojekte in den neuen Bundesländern. In: Natur und Umwelt, 2/1991, S. 6-7

Rein, H.; 1991:Freizeit-Großprojekte in den neuen Bundesländern. BUND Informationen, Februar 1991 (ebenfalls erschienen in: Tourismus-Information, 7/1991, S.12-14)

Rein, H., Berg, C. Nawrath, A.; Strohpahl, E.; 1991:Golf kann jeden treffen! Ein Ratgeber für Gemeinden und Bürger in den neuen Bundesländern. Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) (Hrsg.), 48 Seiten

Becker C., Jirku, A., Rein, H., Renker, U., Scherzer, C., Schütze, B., Weyer, G. (Hrsg.); 1990:Naherholung in der Region Berlin, Landschaftsentwicklung und Umweltforschung - Sonderheft S4,. Eigenverlag Technische Universität Berlin, Berlin

Rein, H., Hoppenstedt A.; 1989:Environmental Impact Assessment and Road Planning in West-Germany. In: American Society of Landscape Architects - ASLA Open Commitee Landscape/Land Use Planning LETTER, LaLup 11/12, p. 14-17

HoppenstedtA., Rein, H.; 1988:UVP und Straßenplanung in der Bundesrepublik Deutschland – Inhalte und Methoden. In: anthos, Zeitschrift für Freiraumgestaltung, Grün- und Landschaftsplanung, 3/1988, S. 25-32

Kiemstedt, H., Rein H.; 1988:Landscape Planning in the Federal Republic of Germany. In: American Society of Landscape Architects - ASLA Open Commitee Landscape/Land Use Planning LETTER, LaLup 7/8, p. 5, 20-24

 

Übersicht

schließen (x)