Machbarkeitsstudien

Machbarkeitsstudien bieten eine fundierte Planungs- und Entscheidungsgrundlage, optimieren den Erfolg und die Wirtschaftlichkeit des Projektes, beschleunigen den Planungsprozess und sind eine wichtige Basis für die Einwerbung von Fördermitteln oder Krediten. Typische Arbeitsschritte umfassender Machbarkeitsstudien sind:

  • Erfassung der Ausgangsituation und Zielsetzungen
  • Wettbewerbsanalyse und Alleinstellungskonzept
  • Standortprüfung und -festlegung
  • (Weiter-)Entwicklung des Angebots- und Attraktivitätskonzepts
  • Ausarbeitung des Marketingkonzepts
  • Besucherpotenzialermittlung und Erfolgsprognose
  • Betriebs-, Personal- & Organisationskonzept
  • Wirtschaftlichkeitskonzept und Finanzierungskonzept
  • Abstimmung mit Projektpartnern und beteiligten Planern
  • Vorbereitung der Fördermittelakquisition & Investorenansprache

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Geogr. Harald Geißler
Senior Consultant

Telefon: (0511) 7 01 32 - 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 
 

BTE empfiehlt


Regionalökonomische Effekte des Wanderns

Evaluierung von Wandertourismus-Projekten am Beispiel der Traumpfade im Rhein-Mosel-Eifel-Land

 

Übersicht

schließen (x)