Potentialanalysen

Potenzialanalysen dienen in der Regel der Prüfung und Begründung der Bedeutung und Effekte eines Projekts für den Standort und sein Umfeld und damit als wichtige Entscheidungsgrundlage bei der Beantragung von Fördermitteln. Zu den wesentlichen Arbeitsschritten einer umfassenden Potenzialanalyse zählen:

  • Erfassung und Beschreibung des Projekts
  • Einordnung des Projekts in den Markt (Zielgruppen, Trends)
  • Abschätzung des Erfolgs (z. B. Steigerung der Nachfrage)
  • Abschätzung der touristischen Bedeutung (z. B. Anteil der touristischen Nutzung)
  • Ermittlung der ökonomischen Effekte am Standort
  • Ermittlung der Umsatz- und Arbeitsplatzeffekte im Umland

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Geogr. Harald Geißler
Senior Consultant

Telefon: (0511) 7 01 32 - 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Dr. Alexander Schuler
Geschäftsführer • Büroleitung Standort Berlin

Telefon: (030) 32 79 31 - 12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 
 
 

Übersicht

schließen (x)