Projekte: 217 • Seite 1 von 11

Archäologischer Park Klosterstätte Ihlow Machbarkeitsstudie 

Eine Rekonstruktion aus Stahl und Holz soll an die historische Klosteranlage erinnern und friesische Geschichte erlebbar machen. Das Konzept von BTE ist Entscheidungsgrundlage und bereitet den Weg zur Ansprache von Fördermittelgebern und Sponsoren.

mehr lesen »

Ausbau Flughafen Frankfurt Fachbeitrag Planungs- und Genehmigungsverfahren 

BTE prüft und prognostiziert die Auswirkungen des Flughafenausbaus auf die Freizeit- und Erholungsnutzung im Raum Frankfurt/Main und gibt Hinweise für das Kompensationskonzept im Rahmen der UVS zum Planfeststellungsverfahren.

mehr lesen »

Bad Zwischenahn - Marketingstrategie Marktforschung, Moderation 

Die touristischen Strategien und Angebote sollen auf einem belastbaren Fundament stehen. BTE führt die Gäste- und Haushaltsbefragungen durch und organisiert die Workshops zur gemeinsamen Auswertung der Ergebnisse und Ableitung der Tourismusstrategie.

mehr lesen »

Bänder des Lebens im Hunsrück Schutzgebietsplanung 

Mit dem Naturschutzgroßprojekt „Bänder des Lebens“ soll ein großräumiger Biotopverbund von der Mosel im Norden über den Hunsrück bis zur Nahe geschaffen werden. BTE unterstützt die drei Landkreise bei der Erarbeitung des Projektantrags an das BfN.

mehr lesen »

Begleitmaterialen zum EDEN-Wettbewerb 2010  

Logoentwicklung und Mediengestaltung zum europaweiten EDEN-Award 2010.

mehr lesen »

Beherbergungskonzept Burgberg Eilenburg Potenzialanalyse, Standortentwicklung 

Die Hülle des historischen Gebäudes oberhalb der Muldenstadt ist saniert, nun soll es mit Gästezimmern ausgestattet werden. BTE prüft alternative Ausstattungs- und Betreiberkonzepte; Ziel ist Alleinstellung und die Ansprache neuer Zielgruppen für Eilenburg.

mehr lesen »

Belebung des historischen Stadthafen in Nordhorn Fachbeitrag Stadtentwicklung 

Der traditionsreiche Standort soll mit einem Museumsschiff belebt werden. BTE prüft die Perspektiven für die Bewirtschaftung des Schiffs und für die Einbindung des Standorts in das Stadtmarketing.

mehr lesen »

Bergwerk Prosper Haniel Fachbeitrag Planungs- und Genehmigungsverfahren 

BTE hat die Deutsche Steinkohle AG im Rahmen der Rahmenbetriebsplangenehmigung für die Fortführung des Steinkohleabbaus beraten. Schwerpunkt war die Entwicklung eines Leitbildes für die zukünftige räumliche Nutzung der Region Kirchheller Heide/Hünxer Wald.

mehr lesen »

Bernsteinzentrum Bitterfeld Machbarkeitsstudie, Standortentwicklung 

Bei Bitterfeld liegt die ehemals größte Bernstein-Abbaustätte Deutschlands. In einem Besucherzentrum soll der faszinierende Schmuckstein erlebbar gemacht werden. Die Machbarkeitsstudie prüft die Perspektiven auf Erfolg und entwirft die Eckpfeiler des Ausstellungs- und Attraktivitätskonzepts.

mehr lesen »

Beschilderungskonzept Rummelsberg Fußgänger- und Pkw-Leitsystem 

BTE entwickelt für die Ortschaft Rummelsberg ein Beschilderungskonzept, das sich an die Mobilitätsgruppen Pkw-Verkehr und Fußgänger richtet, und die besonderen Bedürfnisse der Einwohner der Diakonie-Einrichtungen im Ort berücksichtigt.

mehr lesen »

Besucher- und Erlebniszentrum Hohe Geba Potenzialanalyse 

Auf der Hohen Geba in der Thüringer Rhön ist ein Besucher- und Erlebniszentrum geplant. Im Rahmen der Potenzialanalyse sollen die vorhandenen konzeptionellen Grundlagen auf den Prüfstand gestellt und durch Aussagen zu Besucherpotenzial, Wirtschaftlichkeit und regionalen Effekten ergänzt werden.

mehr lesen »

Besucher- und Tagungszentrum Burg Lenzen Machbarkeitsstudie 

Die historische Burganlage an der Elbe wurde saniert und zu einem Besucherzentrum mit Tagungshotel im Biosphärenreservat ausgebaut. Das Betriebs- und Wirtschaftlichkeitskonzept von BTE war Grundlage für die Bewilligung der Fördermittel von Stiftungen und der EU.

mehr lesen »

Besucherzentren der Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs Marktanalyse, Netzwerkbildung 

Im ersten Schritt des Kooperationsprojekts hat BTE eine kontinuierliche Besucherbefragung und -erfassung entwickelt und etabliert und damit die Arbeitsgrundlage für ein zielgruppenorientiertes Marketingkonzept geschaffen.

mehr lesen »

Besucherzentren der Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs Markenentwicklung, Marketingstrategie, Mediengestaltung 

Nach der Etablierung der kontinuierliche Besucherbefragung und -erfassung hat BTE eine Marketingstrategie und gemeinsame Qualitätsstandards erarbeitet sowie Kommunikationsmedien entwickelt.

mehr lesen »

Besucherzentrum Heeresversuchsanstalt Kummersdorf Machbarkeitsstudie, Potenzialanalyse 

Auf dem historischen Militärgelände soll ein Besucherzentrum mit Schwerpunkt politischer Bildung entstehen. BTE prüft die Entwicklungsvorstellungen des Trägervereins und prognostiziert die Perspektiven auf Erfolg und Wirtschaftlichkeit.

mehr lesen »

Besucherzentrum Landhausgarten Dr. Max Fränkel Betriebs- und Wirtschaftlichkeitskonzept, Betreibersuche, Mediengestaltung 

Die Erneuerung der denkmalgeschützen Gartenanlage am Wannsee steht kurz vor dem Abschluss. BTE erarbeitet das Konzept für einen kostendeckenden Betrieb des Besucherzentrums mit Gastronomie und unterstützt bei der Suche nach einem geeigneten Betreiber.

mehr lesen »

Besucherzentrum Nationalpark Kurische Nehrung Machbarkeitsstudie 

Im Rahmen der DBU-geförderten Machbarkeitsstudie prüft BTE die Perspektiven für ein Besucherzentrum am Hauptzugang zur Nehrung. Es gilt, mit herausragender Attraktivität neben benachbarten Attraktionen (u. a. Delfinarium) zu bestehen.

mehr lesen »

Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel Machbarkeitsstudie 

Das Naturschutzgroßprojekt am Niederrhein soll präsentiert und vermittelt werden. BTE führt das Projekt zur Förderung durch die DBU, erarbeitet die Projektskizze und Machbarkeitsstudie und moderiert die Entwicklung des Ausstellungs- und Bildungskonzepts.

mehr lesen »

Bildung eines touristischen Service Centers (TSC) im Zentrum Pfälzerwald Organisationsstrategie 

Mit der Bildung des TSC „Zentrum Pfälzerwald“ soll eine professionelle touristische Organisation entwickelt werden, die durch eine klare Organisations- und Rechtsform sowie durch eine effiziente Aufgabenwahrnehmung einen optimalen Einsatz der verfügbaren Budgets und Personalressourcen erreicht.

mehr lesen »

Bildung eines Touristischen Service Centers (TSC) in der Ferienregion Rhein-Selz Organisationsstrategie 

Mit der Bildung eines TSC in der Ferienregion Rhein-Selz soll eine professionelle touristische Organisation entwickelt werden, die durch eine klare Organisations- und Rechtsform sowie durch eine effiziente Aufgabenwahrnehmung einen optimalen Einsatz der verfügbaren Budgets und Personalressourcen erreicht.

mehr lesen »

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Übersicht

schließen (x)