Tourismus im ländlichen Raum



Herausgeber:
Hartmut Rein, Alexander Schuler
Jahr:
2012
Verlag:
Springer Gabler
ISBN / ISSN:
978-3-8349-3
ISBN / ISSN:
380

Eine klare Abgrenzung, was unter Tourismus im ländlichen Raum verstanden wird, ist bisher schwierig. Urlaub auf dem Bauernhof, Urlaub auf dem Lande, Landtourismus, Agrotourismus etc. sind nur einige der Begriffe, die in diesem Zusammenhang genutzt werden. Das mag ein Grund dafür sein, weshalb es bisher im deutschsprachigen Raum an einer zusammenfassenden Publikation zum Thema „Tourismus im ländlichen Raum“ fehlte. Dieses Herausgeberwerk stellt den Versuch dar, die Lücke zu schließen.

Die Begriffe Tourismus und ländlicher Raum sind eng miteinander verbunden. Der Natur- und Kulturraum außerhalb der Städte stellt für viele Urlaubs-, Kurzreise- und Tagesgäste eine Attraktion dar. Da sich die Kundenbedürfnisse verändert haben, müssen Angebote im ländlichen Raum zukünftig qualitäts- und gästeorientiert entwickelt, inszeniert und vermarktet werden.
Darüber hinaus steht der ländliche Raum vor wachsenden Herausforderungen wie dem demografischen Wandel und schrumpfender öffentlicher Budgetverfügbarkeit zur Finanzierung der freiwilligen Aufgabe Tourismus. Weitere wichtige Themen sind die Rolle des Tourismus als Beitrag zur Regionalentwicklung und zur Stärkung der Regionalvermarktung, Auswirkungen des Klimawandels sowie die spezifische Rolle von Schutzgebieten.

Inhalt:

  1. Grundlagen des Tourismus im ländlichen Raum.
  2. Organisations- und Vermarktungsstrukturen.
  3. Infrastruktur für den Tourismus im ländlichen Raum.
  4. Angebots- und Produktentwicklung für den Tourismus im ländlichen Raum.
  5. Kommunikation und Vertrieb für den Tourismus im ländlichen Raum.
  6. Nachhaltigkeit und Klimawandel.


Bibliografische Information


Hartmut Rein, Alexander Schuler (Hrsg., 2012): Tourismus im ländlichen Raum , Springer Gabler , Wiesbaden



Weitere Informationen (externe Webseiten)

» Externer Link zur Seite des Verlages

 

Aus dem BTE Blog


15.02.2017 „Green Meetings“ – mehr als ein Schlagwort

7 Erfolgsfaktoren von Grünen Tagungen am Beispiel der greenmeetings und events


09.11.2016 Wirtschaft ist für den Menschen da

Die Gemeinwohlberichterstattung im Tourismus

 
 

Übersicht

schließen (x)