Logo Leader-Region Moorexpress - Stader Geest © 2007 Logo • Leader-Region Moorexpress - Stader Geest

Leader-Region Moorexpress - Stader Geest Regionalmanagement, Regionales Entwicklungskonzept

 

Auftraggeber:

Stadt Bremervörde, Gemeinden bzw. Samtgemeinden Geestquelle, Gnarrenburg, Apensen. Fredenbeck und Harsefeld


Die Leader Region Moorexpress-Stader Geest konzentriert sich auf Tourismus, Demografischen Wandel und Entwicklung der Lebens-und Arbeitsbedingungen in den Dörfern. BTE ist (gemeinsam mit Grontmij) mit dem Regionalmanagement beauftragt.


Aufgabe

Moorexpress-Stader Geest ist als Leader Region anerkannt und hat eine entsprechende Förderzusage erhalten. Der Leader-Prozess muss entsprechend der Förderbedingungen ausgestaltet werden: förderfähige Maßnahmen sind auszuarbeiten und zu begründen, der Prozess der Fördermittelabwicklung, der transparenten Darstellung und Kommunikation ist zu planen und auszuführen.


Leistungen

Durchführung des Regionalmanagements für die anerkannte LEADER-Region

  1. Ausarbeitung, Darstellung und Begründung von Projekten, Vorbereitung der Förderanträge
  2. Unterstützung der LAG
  3. Vor- und Nachbereitung von LAG-Sitzungen
  4. Abstimmung mit dem Fördermittelgeber
  5. Öffentlichkeitsarbeit für den Leader-Prozess
  6. Dokumentation des Leader-Prozesses gegenüber dem Fördermittelgeber


Erfolge

Die Leader-Region hat ein REK-konformes Maßnahmenpaket ausgearbeitet und umgesetzt. Zum Ende der laufenden Förderperiode wurde das komplette verfügbare Fördervolumen (rd. 2 Mio. €) ausgeschöpft. Projekte im Volumen von rd. 5,5 Mio. € wurden realisiert. Die entsprechenden Projekte wurden realisiert, darunter auch zahlreiche gemeindeübergreifende, gemeinsame Projekte. Die Zusammenarbeit in der LAG hat das regionale Miteinander spürbar entwickelt.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Mathias Behrens-Egge
Geschäftsführer • Büroleitung Standort Hannover

Telefon: (0511) 7 01 32 - 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


22.03.2018 „Wegen Überfüllung geschlossen"?!

Lösungsansätze zum Umgang mit „Overcrowding"


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen


11.07.2017 Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO

 
 

Übersicht

schließen (x)