©

Sachsen mit Pferd Regionalökonomische Analyse

 

Auftraggeber:

Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) (seit 2008 Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG))


BTE hat im Auftrag des Landes Sachsen die wirtschaftlichen Effekte des Reittourismus in Sachsen untersucht und Empfehlungen für die zukünftige Ausrichtung erarbeitet.


Aufgabe

Der Freistaat Sachsen engagiert sich seit fast 10 Jahren im Reittourismus. Schwerpunkte sind die Schaffung eines attraktiven Wegenetzes, die Entwicklung und Qualifizierung reittouristischer Angebote sowie deren Vermarktung. Im Auftrag des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) wurde von BTE eine Zwischenbilanz erarbeitet, um die Weichen für die zukünftige Ausrichtung des sächsischen Reittourismus zu stellen.


Leistungen

  1. Darstellung von Entwicklung und Status quo des Reittourismus in Sachsen
  2. Erarbeitung der wirtschaftlichen Effekte des Reittourismus in Sachsen
  3. Beschreibung der Position von Sachsen mit Pferd auf dem deutschen Reittourismusmarkt
  4. Qualitative Expertenbefragung
  5. Empfehlungen zur Steigerung der wirtschaftlichen Effekte
  6. Ableitung und Diskussion von Empfehlungen für die zukünftige Ausrichtung


Erfolge

Die Ergebnisse der Studie verdeutlichen: Qualität, Alleinstellungsmerkmale, gezielte Werbung und Kooperationen sind entscheidende Bausteine im Gesamtkonzept. Neben Vorschlägen zur Qualifizierung des reittouristischen Angebots auf betrieblicher Ebene, wurden für die Landesebene insbesondere strategische Empfehlungen zu Reitrecht und Reitwege-Infrastruktur, Entwicklung und Förderung reittouristischer Produkte, Qualifizierung der Betriebe sowie zur Vermarktung formuliert. Die Studie Regionalökonomische Analyse des Reittourismus in zwei Beispielregionen und Bewertung der Marktposition des sächsischen Reittourismus, die in Kooperation mit der GfL GmbH Dresden erarbeitet wurde, steht zum Download auf der Website www.smul.sachsen.de/lfulg unter dem Themenportal Ländlicher Raum und Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) / Landtourismus bereit.



Weitere Informationen (externe Webseiten)

» Download der Publikation "Bewertung des Reittourismus in Sachsen"

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Hartmut Rein
Geschäftsführer

Telefon: (030) 32 79 31 - 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen


11.07.2017 Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO

 
 

Übersicht

schließen (x)