12. Deutsch-Russische Umwelttage © 2015 J. Kloiber • BTE

Deutsch-Russische Umwelttage Veranstaltungsorganisation

 

Auftraggeber:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), Umweltbundesamt (UBA), Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)


BTE wurde bereits mehrfach mit der inhaltlichen Ausgestaltung, der Gesamtorganisation sowie der abschließenden Dokumentation der 2- bzw. 3-tägigen Tagung beauftragt. Ziel ist die Diskussion zu verschiedenen Projekten zur Verbesserung des Umweltschutzes im Kaliningrader Gebiet der Russischen Föderation (RF).


Aufgabe

Seit 2000 führen das BMU, das Umweltbundesamt (UBA) sowie die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) verschiedene Projekte zur Verbesserung des Umweltschutzes im Kaliningrader Gebiet der Russischen Föderation (RF) durch. Begleitend zur projektbezogenen Zusammenarbeit finden seit 2003 regelmäßig die so genannten "Deutsch-Russischen Umwelttage" in Kaliningrad statt. BTE wurde bereits mehrfach mit der inhaltlichen Ausgestaltung, der Gesamtorganisation sowie der abschließenden Dokumentation der 2- bzw. 3-tägigen Tagung beauftragt. Dank des steigenden Interesses auf deutscher und russischer Seite konnten in den Jahren 2012 und 2013 ca. 150 Teilnehmer verzeichnet werden, im Jahr 2015 waren es 170 Teilnehmer.


Leistungen

Vorbereitung und Organisation der Tagung:

  1. Teilnehmerakquisition, Teilnehmerlisten
  2. Auswahl und Reservierung Veranstaltungsort und Technik
  3. Organisation der An- und Abreise der deutschen Delegation (Flugbuchung, Visabeschaffung, Transfers, Hotelreservierung)
  4. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Organisation Pressekonferenz
  5. Auswahl und Buchung der Simultan-/Konsekutivdolmetscher und Hostessen
  6. Erstellung zweisprachiges Tagungsprogramm, Erstellung Tagungsmappen, Begrüßungsplakate und -banner, Namensschilder
  7. Organisation Catering und eines Abendempfangs auf Einladung des BMU

Inhaltliche Ausgestaltung und Programmerstellung:
  1. Konzeption und Organisation des Programms mit Eröffnungsveranstaltung, Pressekonferenz, 2 bis 3 Fachseminaren und Exkursion
  2. Abstimmung mit Auftraggebern sowie der Kaliningrader Gebietsregierung
  3. Auswahl und Verpflichtung der Moderatoren, Protokollanten und Referenten

Durchführung und Nachbereitung:
  1. Betreuung Tagungsbüro
  2. Erstellung des Abschlussberichts, Finanzabwicklung


Erfolge

Die 2-tägige Tagung in Kaliningrad wurde bereits 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013 zum 10jährigen Jubiläum sowie im Jahr 2015 von BTE erfolgreich organisiert und durchgeführt. Es hat sich gezeigt, dass die "Deutsch-Russischen Umwelttage" einen sehr wichtigen Beitrag zum Erfahrungsaustausch, Know-how Transfer sowie zur Initiierung neuer Projekte zwischen deutschen und russischen Partnern leisten. In Kooperation mit: Europainstitut Klaus Mehnert der Staatlich Technischen Universität Kaliningrad, Christian Welscher sowie dem Ökologischen Zentrum ECAT-Kaliningrad.



Weitere Informationen (externe Webseiten)

» Internetportal des Umweltbundesamtes zur Umweltkooperation mit dem Kaliningrader Gebiet

 


Weitere Bilder / Impressionen

  • © Gerhard Lipfert
  • © J. Kloiber • BTE
  • © Gerhard Lipfert

 


» alle Bilder anzeigen

 

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Hartmut Rein
Geschäftsführer

Telefon: (030) 32 79 31 - 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen


11.07.2017 Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO

 
 

Übersicht

schließen (x)