©

Bad Zwischenahn - Marketingstrategie Marktforschung, Moderation

 

Auftraggeber:

Bad Zwischenahn Tourismus GmbH & Kurbetriebsgesellschaft Bad Zwischenahn mbH.


Die touristischen Strategien und Angebote sollen auf einem belastbaren Fundament stehen. BTE führt die Gäste- und Haushaltsbefragungen durch und organisiert die Workshops zur gemeinsamen Auswertung der Ergebnisse und Ableitung der Tourismusstrategie.


Aufgabe

Die Bad Zwischenahn Touristik möchte sich mit ihrem touristischen Angebot nah am Kunden orientieren und führt in regelmäßigen Abständen Marktforschung durch. Aus den Ergebnissen werden Hinweise für die Angebotsentwicklung und das Marketing abgeleitet. Darauf basierend werden in Zukunftswerkstätten konkrete Ideen und Handlungsempfehlungen gemeinsam mit den Leistungsträgern vor Ort entwickelt.


Leistungen

  1. Durchführung und Auswertung einer face-to-face Gästebefragung vor Ort, mit dem Ziel Präferenzen und Bewertungen erreichter Gäste zu erfassen;
  2. Durchführung und Auswertung einer telefonischen Haushaltsbefragung bei einer repräsentativen Bevölkerungsstichprobe, um Hinweise zu potenziellen Zielgruppen, aber auch zum Image und Bekanntheit von Bad Zwischenahn zu bekommen;
  3. Aufarbeitung und Zusammenführung der Ergebnisse in Form von Hinweisen für Angebotsentwicklung und Marketingaktivitäten;
  4. Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung von Zukunftswerkstätten, Entwicklung einer Tourismusstrategie für Bad Zwischenahn


Erfolge

Die Befragungen haben aufschlussreiche Informationen für die weitere touristische Arbeit Bad Zwischenahns geliefert. Auf Basis der Ergebnisse wurden im Rahmen der Zukunftswerkstätte über 20 neue touristische Projekte entwickelt, angestoßen und zum Teil bereits umgesetzt.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Sonja Licht
Consultant

Telefon: (0511) 7 01 32 - 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


11.07.2017 Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO


15.02.2017 „Green Meetings“ – mehr als ein Schlagwort

7 Erfolgsfaktoren von Grünen Tagungen am Beispiel der greenmeetings und events

 
 

Übersicht

schließen (x)