Profilworkshop in Grünberg © 2015 BTE • BTE

Marketingkonzept für den Lutherweg 1521 Marketingkonzept

 

Auftraggeber:

Verein Lutherweg in Hessen e. V.


Der „Lutherweg 1521“ verbindet die Lutherstädte Eisenach und Worms als 340 km langer Pilger- und Wanderweg auf der historischen Reiseroute Martin Luthers im Jahre 1521. Bis 2016 soll der Weg vollständig entwickelt, mit Angeboten und Marketingmaßnahmen untersetzt sein. Dazu erarbeitet BTE mit den Aktiven vor Ort ein gemeinsam getragenes Marketingkonzept.


Aufgabe

Im Rahmen der Lutherdekade und in Vorbereitung auf das 500jährige Reformationsjubiläum 2017 sowie das Jubiläum des Reichtags in Worms im Jahr 2021 soll der „Lutherweg 1521“ als Pilger- und Wanderweg entwickelt und vermarktet werden. Der Lutherweg 1521 zeichnet den Weg einer historischen Handelsstraße nach, dem der Reformator Martin Luther auf seinem Weg von Wittenberg zum Reichstag in Worms und zurück zur Wartburg folgte. Der Weg berührt auf 340 km Wegestrecke fünf touristische Destinationen in Hessen (Frankfurt Rhein-Main, Nordhessen, Spessart, Taunus, Vogelsberg) sowie Teile von Thüringen und Rheinland-Pfalz. Bis zum Jahr 2016 soll der Lutherweg 1521 vollständig entwickelt und mit Angeboten und Marketingmaßnahmen umgesetzt sein. Das Wandern unter spirituellen, kulturhistorischen und erholungssuchenden Aspekten soll dabei im Vordergrund stehen.
Aufgabenstellung des Projektes ist die Erarbeitung einer zielgerichteten und gemeinsam getragenen Marketingstrategie im Rahmen eines Marketingkonzeptes. Ziel ist eine klare Positionierung des Lutherwegs 1521 als kulturhistorisches Produkt.


Leistungen

  1. Marktanalyse Kulturwander- und Pilgertourismus
    (Nachfrage, Markt, Zielgruppen, Angebote)
  2. Ableitung von Kernaussagen für das Marketing von Kultur- und Pilgerwegen
  3. Vertiefung der vorliegenden Zielgruppenanalyse
  4. Profilschärfung des Kulturthemas „Luther“, Vorschläge für 2-3 Profilthemen
  5. Slogan-Entwicklung, Vorschlag zur Sicherung der Markenrechte
  6. Abgestimmter Strategie- und Maßnahmenplan für das Binnen- und Außenmarketing für die gesamte Strecke, mit Darstellung von Einzelbausteinen
  7. Kosten- und Finanzierungsplan für die aufgezeigten Maßnahmen
  8. Erarbeitung eines konkreten Umsetzungszeitplans
  9. Durchführung regionaler Workshops: je zwei Termine mit allen 6 Arbeitskreisen
    (sowie Auftakt- und Abschlussgespräch mit dem Verein Lutherweg in Hessen e.V.)


Erfolge

Das Projekt befindet sich aktuell in der Bearbeitung.

 


Weitere Bilder / Impressionen

  • © BTE

 


» alle Bilder anzeigen

 

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kffr. (FH) Dana Roberts
Senior Consultant

Telefon: (036254) 17 494
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen


11.07.2017 Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO

 
 

Übersicht

schließen (x)