©

InnenMarketing-Strategie Leipziger Neuseenland Marketing- & Organisationsberatung

 

Auftraggeber:

Tourismusverband Sächsisches Burgen-und Heideland e.V


Die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zur Vermarktung der Tagebaufolgelandschaften Mitteldeutschlands (BTE, 2007) sollen umgesetzt werden. BTE erarbeitet im Folgeprojekt eine langfristige Vermarktungsstrategie mit konkreten Handlungsempfehlungen für das Leipziger Neuseenland.


Aufgabe

Die touristische Nachfrage im Leipziger Neuseenland wächst. Dennoch fehlt es bislang an einem konkreten Strategie- und Maßnahmenkonzept sowohl nach innen wie nach außen, welches der Tourismusregion Leipziger Neuseenland eine klare Profilierung ermöglicht. Als anschließendes Projekt zur Umsetzung der Ergebnisse aus der "Machbarkeitsstudie zur Vermarktung der Tagebaufolgelandschaften Mitteldeutschlands" (BTE 2007) wurde eine langfristige Vermarktungsstrategie mit konkreten Handlungsempfehlungen für das Leipziger Neuseenland entwickelt.


Leistungen

  1. Durchführung und Auswertung einer Imageanalyse für das Leipziger Neuseeland im Kontext des Sächsischen Burgen- und Heidelandes und Vergleich der Ergebnisse mit einer in 2006 erfolgten BTE-Befragung
  2. fünf Arbeitskreissitzungen mit der AG Marketing zur engen Abstimmung mit allen relevanten Akteuren, zur Integration der "Umsetzungsebene"
  3. Erarbeitung von Produktlinien für das Leipziger Neuseenland, in denen sich die Teilregionen widerspiegeln
  4. Erstellung einer Marketingstrategie mit Leitbild, Markenidentität, Positionierung, Zielgruppen und Strategie
  5. Erarbeitung eines differenzierten Außen- und Innenmarketingkonzeptes: Ziele, Zielgruppen, Kommunikations- und Werbestrategie
  6. Erarbeitung und Abstimmung von Strukturen für eine gemeinsame Vermarktung mit der Stadt Leipzig


Erfolge

Die Grundlagen und Empfehlung für die Umsetzung einer erfolgreichen Positionierung der Marke Leipziger Neuseenland wurden geschaffen. Durch das abgestimmte touristische Leitbild und die Entwicklungsziele wird eine einheitliche Präsentation ermöglicht. Die Fokussierung und Ausrichtung der Marketingaktivitäten auf klare Themenbereiche und Produktlinien ermöglicht eine marktorientierte Ausrichtung und Positionierung. Darüber hinaus generiert eine vertiefende Kooperation mit der Leipzig Tourismus Marketing GmbH ab 2011 weitere Synergieeffekte und erzeugt klare touristische Wettbewerbsvorteile für das Leipziger Neuseenland.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Hartmut Rein
Geschäftsführer

Telefon: (030) 32 79 31 - 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen


11.07.2017 Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO

 
 

Übersicht

schließen (x)