Projekte: 224 • Seite 6 von 12

Luftsport und Naturschutz - Konferenz Veranstaltungsorganisation 

BTE wurde mit der Moderation und Leitung einer dreitägigen Konferenz des Deutschen Aero Clubs (rd. 100 Teilnehmer) beauftragt. Die Ergebnisse der Konferenz (Konfliktlösungsvorschläge, freiwillige Vereinbarungen) wurden veröffentlicht.

Machbarkeitsstudie zur Vermarktung der Tagebaufolgelandschaft Mitteldeutschlands Destinationsentwicklungskonzept und Marketingstrategie 

Zentrales Ziel war die Erstellung eines räumlich definierten, nach innen und außen abgestimmten Kommunikationskonzeptes im Segment Wassertourismus für die Region.

mehr lesen »

Maritime Landschaft Unterelbe Marketingkonzept 

Das maritime Erbe an der Unterelbe soll in einem länderübergreifenden Projekt gesichert und inwertgesetzt werden. BTE erarbeitet touristische Nutzungskonzepte und moderiert die Entwicklung einer gemeinsamen Marketinginitiative der Kommunen.

mehr lesen »

Marketingkonzept für den Lutherweg 1521 Marketingkonzept 

Der „Lutherweg 1521“ verbindet die Lutherstädte Eisenach und Worms als 340 km langer Pilger- und Wanderweg auf der historischen Reiseroute Martin Luthers im Jahre 1521. Bis 2016 soll der Weg vollständig entwickelt, mit Angeboten und Marketingmaßnahmen untersetzt sein. Dazu erarbeitet BTE mit den Aktiven vor Ort ein gemeinsam getragenes Marketingkonzept.

mehr lesen »

Marketingstrategie Fürst- Pückler-Parke Branitz und Muskau / Park Mużakowski Marketingstrategie, Potenzialanalyse 

Die UNESCO-Welterbestätten Muskauer Park/Park Mużakowski und Park & Schloss Branitz schöpfen ihre touristischen Potenziale noch nicht aus. BTE erarbeitet auf Basis einer Potenzialanalyse die länderübergreifende Marketingstrategie.

mehr lesen »

Masterplan Fahrradtourismus Region Großraum Braunschweig  

Die Region verfolgt das Ziel, eine der "führenden Fahrradtourismus-Regionen" in Europa zu werden. BTE erarbeitet den darauf ausgerichteten Masterplan in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsinstitut (Trendstudie Fahrradtourismus), Wikinger-Reisen (Vermarktung) und Einbindung des ADFC.

mehr lesen »

Masterplan Tourismus Sachsen-Anhalt Marketing- & Organisationsberatung, Regionalentwicklung 

Vor dem Hintergrund der wichtigen Rahmenbedingungen und Entwicklungen ist es Ziel, die positiven Effekte des Tourismus aus den letzten Jahren nachhaltig zu sichern und nach Möglichkeit auszubauen. Die Aufgabe bestand in der „Fortschreibung des Masterplans Tourismus bis 2020“.

mehr lesen »

Moderation und Coaching im Ruppiner Seenland  

Der Tourismusverband Ruppiner Seenland (TRS) beabsichtigt seine Organisationsstruktur zu modernisieren und zu optimieren. Es stellt sich die Frage: Wie sollte die zukünftige Organisationsstruktur mit einer effizienten Aufgabenteilung und auskömmlicher Finanzierung der Aufgaben des TRS aussehen?

mehr lesen »

Modernisierung der Promenade Borkum Fördermittelakquisition 

Entwicklung eines schlüssigen Konzeptes. Begründung der geplanten Maßnahmen und des anvisierten Erfolges als Teil des Fördermittelantrages. Mit Erfolg: Die Erneuerung der Strandpromenade wurde mit 1 Mio. € gefördert (NBank).

mehr lesen »

Modernisierung des Wellenbads Dorum Machbarkeitsstudie, Potenzialanalyse 

Das Wellenfreibad im Nordseebad Dorum soll zu einem attraktiven wetterunabhängigen Angebot entwickelt werden. Als Entscheidungsgrundlage erarbeitet BTE Besucherpotenzialanalysen und Wirtschaftlichkeitsprognosen für mehrere Varianten.

mehr lesen »

Monitoring des Clusters Tourismus in Brandenburg Marktforschung, Nachhaltiger Tourismus 

Die Clusterakteure im Tourismus Brandenburgs sollen für drei Themenschwerpunkte des Leit- und Zukunftsthemas Nachhaltigkeit sensibilisiert und zum Auf- und Ausbau von Aktivitäten und Kooperationen gewonnen werden. Hierfür wird ein Datenbank-gestütztes Monitorsystem aufgebaut.

mehr lesen »

Nachhaltigkeitsstandards für die MICE-Branche in NRW Entwicklung von Nachhaltigkeitsstandards, Praxistest, Schulungskonzept 

Im Rahmen des Erlebnis.NRW-Wettbewerbs ist der Tourismus NRW e.V. gemeinsam mit seinen Projektpartnern für die Umsetzung des Projektes „Qualifizierungsoffensive: MICE-Markt der Zukunft“ verantwortlich. Wesentliche Ziele des Projektes sind die Sicherung und der Ausbau der Wettbewerbsposition von NRW als Tagungs- und Veranstaltungsdestination. Für das Projektmodul „Kosten- und Ressourcenminimierung durch nachhaltiges Wirtschaften“ unterstützt BTE den Auftraggeber mit seiner Expertise. Projektpartner ist das EITW – Europäisches Institut für Tagungswirtschaft GmbH.

mehr lesen »

Nationalparkhaus Norderney Machbarkeitsstudie, Fördermittelakquisition 

Das Besucherzentrum soll erneuert und zu einem repräsentativen Eingangstor zum Nationalpark entwickelt werden. Die Leistungen von BTE umfassen Standortbestimmung, Angebots- und Attraktivitätskonzept, Betriebs- und Wirtschaftlichkeitskonzept sowie Unterstützung bei der Fördermittelbeantragung.

mehr lesen »

Nationalparkzentrum Kellerwald-Edersee Machbarkeitsstudie, Fördermittelakquisition 

Als Grundlage für die Bewilligung von Fördermitteln erarbeitet BTE die Vorstudie mit den Fachbeiträgen Gesamtkonzept, Wirtschaftlichkeitskonzept und Bildungskonzept und moderiert die Entwicklung des Ausstellungskonzepts für das neue Nationalparkzentrum.

mehr lesen »

Naturerlebnis-Monitor Deutschland Marktforschung, Grundlagenuntersuchung 

Der Naturerlebnis-Monitor Deutschland wurde 2015 zum ersten Mal durchgeführt und zielt darauf ab, mehr Informationen gezielt über eine Online-Befragung über das Informations- und Reiseverhalten von Naturtouristen mit Fokus auf die Nationalen Naturlandschaften in Deutschland zu erhalten.

mehr lesen »

Naturerlebnisse – Tipps und Beispiele für die Entwicklung naturverträglicher Angebote Naturtourismus, Leitfaden, Mediengestaltung 

Im Rahmen eines Leitfadens „Naturerlebnisse – Tipps und Beispiele für die Entwicklung naturverträglicher Angebot“ sollen interessante, innovative und tragfähige Angebote ermittelt, ausgewählt und beschrieben sowie Best-Practice-Angebote gekürt werden.

mehr lesen »

Naturerlebniszentrum Dömitzer Eisenbahnbrücke Machbarkeitsstudie 

Die historische Eisenbahnbrücke ragt als Torso vom Elbdeich bis zum Elbufer. BTE prüft, ob und wie an diesem Standort ein Besucherzentrum eingerichtet werden kann, das an die deutsche Teilung erinnert und besondere Eindrücke zum Naturraum bietet.

mehr lesen »

Naturgebundener Tourismus am Stettiner Haff Konzeptstudie 

BTE wird von der Deutschen Umwelthilfe e.V. in ein grenzüberschreitendes, deutsch-polnisches Projekt zur naturtouristischen Inwertsetzung von Wildnis-Entwicklungsgebieten rund um das Stettiner Haff eingebunden.

mehr lesen »

Naturpark Bourtanger Moor Naturparkberatung, Potenzialanalyse, Fachbeitrag 

Im Gebiet Bourtanger Moor soll ein deutsch-niederländischer Naturpark entstehen. BTE entwickelt das Naturpark Konzept, u.a. Flächenzuschnitt, Schutzgebietskulisse, tourismus- und naturschutzfachliches Handlungsprogramm sowie Trägerschafts- und Finanzierungsmodelle.

mehr lesen »

Naturpark Pfälzerwald - Besucherlenkungsstrategie Besucherlenkung, Naturparkberatung 

Im Naturpark Pfälzerwald sollen die Konflikte zwischen Schutzauftrag und Erholungsnutzung reduziert werden. BTE erarbeitet Strategien für eine effiziente Besucherlenkung und eine wirksame Kommunikation.

mehr lesen »

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Übersicht

schließen (x)