BTE Web-Blog Tourismus im ländlichen Raum


Blogeinträge gesamt: 22 • Seite 1 von 5

Wenn Tourismusberater reisen

Unsere Highlights des Sommers 

Silke Heck • 01.10.2018


Hand aufs Herz: Sind wir nicht alle – zumindest zu einem ganz kleinen Teil – Touristiker geworden, weil wir so gerne verreisen?! Dass diese Tatsache in keinster Weise schädlich ist, sondern der buchstäbliche „Blick über den Tellerrand“ die eigene Arbeit immer wieder befeuern kann, erleben wir in unserem Team jedes Jahr nach der großen Welle der Sommerurlaube aufs Neue. Ob beim Kaffeemaschinen-Plausch oder auch in größerer Runde berichten wir dann von tollen Produkten, Angeboten oder Serviceideen, die uns im Urlaub begegnet sind und begeistert haben - und natürlich schwingt dabei immer auch mit, was wir daraus für unsere eigenen Beratungsprojekte und Kunden mitnehmen können. Unsere diesjährigen Highlights und guten Beispiele möchten wir gerne mit Ihnen teilen:

„Wegen Überfüllung geschlossen"?!

Lösungsansätze zum Umgang mit „Overcrowding" 

Silke Heck • 22.03.2018


„Overcrowding" war eines DER Themen der ITB. Kein Wunder: Im Sommer 2017 verging kaum ein Tag, an dem die Zeitungen nicht von Destinationen berichteten, die scheinbar an ihre Kapazitätsgrenze stoßen. Auch in der Fachpresse gab es einige Artikel, die sich mit Ursachen und Auswirkungen von „Übertourismus" beschäftigten. Das Problem ist erkannt und verstanden – nun geht es darum, sinnvolle Lösungen zu finden und diese umzusetzen. Ein paar konkrete Ansätze, die größtenteils auch auf der ITB thematisiert wurden, möchte ich gerne vorstellen.

Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO 

Dr. Alexander Schuler • 11.07.2017


Gerade ist die 2. Auflage des UTB Bandes „Nachhaltiger Tourismus“ erschienen. In dieser findet sich erneut mein Beitrag zur „Institutionellen Nachhaltigkeit des Tourismus“. Die gerade durch den zweiten Bundeswettbewerb „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ und unsere entwickelten Kriterien unterstrichene Bedeutung des Managements im Nachhaltigen Tourismus wie auch ein aktuelles Projekt zur Entwicklung von Empfehlungen zur Organisation des Tourismus auf regionaler Ebene in Brandenburg ließen mich noch einmal einen Blick in den Artikel von 2015 werfen. In diesem finden sich interessante 7 Thesen und Statements, die nach wie vor unverändert ihre Richtigkeit haben.

Entspannung im Beihilfe- und Vergaberecht für Tourismusorganisationen?

– leider noch nicht ganz. 

Dr. Alexander Schuler • 29.05.2017


Das BMWi informierte am 18. Mai Bund, Länder und kommunale Spitzenverbände über einen ersten wichtigen Teilerfolg auf Europäischer Ebene (siehe News vom 22.5.2017). Ich möchte nun die Gelegenheit nutzen, dies kurz zu bewerten. Wichtig ist hierbei: Der Erfolg bezieht sich auf das Beihilfe- aber nicht das Vergaberecht. Hier lauern immer noch Gefahren für die Tourismusorganisationen.

„Green Meetings“ – mehr als ein Schlagwort

7 Erfolgsfaktoren von Grünen Tagungen am Beispiel der greenmeetings und events 

Silke Heck • 15.02.2017


In den vergangenen zwei Tagen war ich als Gast bei der 4. greenmeetings und events, einer Veranstaltung von GCB und EVVC, die sich mit dem Themenfeld „Nachhaltig Tagen“ auseinander setzt. Seit 2011 findet die Veranstaltung alle zwei Jahre statt. In diesem Jahr haben etwa 300 Akteure aus der Veranstaltungsbranche den Weg nach Waiblingen in der Metropolregion Stuttgart gefunden. Mit Vorträgen, Workshops, Seminaren und Exkursionen zu den Themensträngen Technik, Marketing & Kommunikation und soziale Nachhaltigkeit standen verschiedene Aspekte von Grünen Events auf der Agenda.

Seite: 1 2 3 4 5

Übersicht

schließen (x)