Bundesweiter Workshop in Fulda mit 10 Modell-Naturparken Auftakt des Projekts "Umsetzung von Natura 2000 in Naturparken"


10.09.2018

Am 3. und 4. September haben in Fulda Naturpark- und Naturschutzbehördenvertreter aus acht Bundesländern gemeinsam diskutiert, wie Naturparke die Umsetzung des europäischen Schutzgebietsnetzwerkes Natura 2000 noch besser unterstützen können.
In vier von BTE moderierten Arbeitsgruppen wurden folgende Themen bearbeitet: Zusammenarbeit mit regionalen Akteuren, praktische Naturschutzmaßnahmen, Inwertsetzung von Natura 2000, Öffentlichkeitsarbeit und Konfliktmanagment.
Die Ergebnisse des Workshoops sind Grundlage für die Bereisung und Durchführung von regionalen Workshops in den Modell-Naturparken, in denen die Naturparke gemeinsam mit Naturschutzbehörden, Landnutzern und anderen regionalen Partnern Handlungsmöglichkeiten im Bereich Natura 2000 erarbeiten. Die Bereisungen starten im Oktober 2018.

Mehr Informationen zum Forschungs- und Entwicklungsvorhaben „Umsetzung von Natura 2000 in Naturparken“, das vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert wird und vom VDN gemeinsam mit BTE und der Planungsgruppe Umwelt umgesetzt wird: https://www.naturparke.de/aufgaben-ziele/naturschutz/natura-2000.html
Foto: Verband Deutscher Naturparke (VDN)


Mehr Informationen finden Sie hier »

 

Aus dem BTE Blog


01.10.2018 Wenn Tourismusberater reisen

Unsere Highlights des Sommers


22.03.2018 „Wegen Überfüllung geschlossen"?!

Lösungsansätze zum Umgang mit „Overcrowding"


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen

 
 

Übersicht

schließen (x)