Pilotnetzwerk mit sieben Kommunen im Erzgebirge konstituiert BTE präsentiert Ergebnisse auf Abschlussveranstaltung


25.01.2019

Dr. Alexander Schuler hat die Ergebnisse des Prozesses zur Bildung eines Pilotnetzwerkes und Gründung einer interkommunalen Kooperation von sieben Kommunen am 22.1. in Neuhausen präsentiert. Die Bürgermeister der Kommunen Dorfchemnitz, Heidersdorf, Mulda, Neuhausen, Rechenberg-Bienenmühle, Sayda und Kurort Seiffen unterzeichneten eine Interessenbekundung, welche die zentralen Bausteine der Partnerschaft zusammenfasst. Es soll in den zentralen Kernaufgaben Gästeservice, Angebotsentwicklung/-management, Innenmarketing, Vertrieb und Kommunikation sowie Organisation und Planung von lokaler Tourismusorganisationen verstärkt zusammengearbeitet werden. Zentral ist dabei die Einstellung eines gemeinsamen Tourismusmanagers, der für die Kommunen Schnittstellenaufgaben wahrnehmen soll.

Die Informations- und Abschlussveranstaltung mit ca. 60 Teilnehmern im Haus des Gastes in Cämmerswalde markiert den Abschluss des ca. sechs monatigen Projektes und gleichzeitig den Start für die Umsetzung der verschiedenen und konkrete Maßnahmen.



Weitere Informationen (externe Webseiten)

» Artikel der FreienPresse zur Veranstaltung

Ihr Ansprechpartner

Dr. Alexander Schuler
Geschäftsführer • Büroleitung Standort Berlin

Telefon: (030) 32 79 31 - 12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


01.10.2018 Wenn Tourismusberater reisen

Unsere Highlights des Sommers


22.03.2018 „Wegen Überfüllung geschlossen"?!

Lösungsansätze zum Umgang mit „Overcrowding"


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen

 
 

Übersicht

schließen (x)