Tourismus in Schutzgebieten

Tourismus in Schutzgebieten

Natürlich Einzigartig“ so wirbt die DZT für die 16 Nationalparks16 UNESCO-Biosphärenreservate und mehr als 100 Naturparke, die  Naturschutz und einzigartige Erholungsmöglichkeiten unter der Marke „Nationale Naturlandschaften“ miteinander verbinden.                                            

Die Träger und Verwaltungen der Naturparke, Biosphärenreservate und Nationalparke stehen beim Management der Schutzgebiete in der täglichen Arbeit vor vielfältigen Aufgaben und anspruchsvollen Zielen. BTE ist aus vielen Projekten mit den spezifischen Herausforderungen dieser Großschutzgebiete vertraut. 

So können wir insbesondere mit folgenden Leistungen eine Unterstützung bieten:

  • tourismusfachliche Beratung und Konzepte für einen nachhaltigen naturverträglichen Tourismus in den Schutzgebiete
  • Entwicklung von Naturerlebnisangeboten
  • Entwicklung von Besucherlenkungs- und -informationseinrichtungen
  • Entwicklung von Umweltbildungs- und Naturerlebniskonzepten
  • Regionalentwicklung in den Schutzgebieten

Ausgewählte Referenzen

Weitere Referenzen finden Sie hier.