Gemeinwohlbericht 2015



Autor:
Prof. Dr. Hartmut Rein
Herausgeber:
BTE
Jahr:
2015
ISBN / ISSN:
27

Ziel der Gemeinwohl-Ökonomie ist es, in einem demokratischen, partizipativen und ergebnisoffenen Prozess ein Wirtschaftssystem zu etablieren, in dem das Gemeinwohl an oberster Stelle steht.
Der Gemeinwohlbericht 2015 bildet für BTE den Abschluss des Gemeinwohlzertifizierungsverfahrens für den Standort Berlin und dokumentiert anhand von 17 Indikatoren die Gemeinwohlorientierungen und Nachhaltigkeitsbestrebungen des Unternehmens.

Die Gemeinwohl-Bilanz stellt ein Analyseinstrument dar, um ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, Mitbestimmung und Transparenz, Solidarität und Menschenwürde neben dem wirtschaftlichen Handeln von BTE systematisch zu erfassen und mit einem Bewertungsmaßstab zu messen. Gleichzeitig soll sie das Bestreben nach einer noch stärkeren Gemeinwohlorientierung im zukünftigen Handeln des Unternehmens verankern.


Bibliografische Information


Prof. Dr. Hartmut Rein BTE (Hrsg., 2015): Gemeinwohlbericht 2015



Weitere Informationen (externe Webseiten)

» Download des Gemeinwohlberichts

 

Aus dem BTE Blog


01.10.2018 Wenn Tourismusberater reisen

Unsere Highlights des Sommers


22.03.2018 „Wegen Überfüllung geschlossen"?!

Lösungsansätze zum Umgang mit „Overcrowding"


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen

 
 

Übersicht

schließen (x)