Parkplatz für Rollstuhlfahrer © • Bestrossi, Pixelio

Pflegehotel Bad Freienwalde Machbarkeitsstudie

 

Auftraggeber:

Stadt Bad Freienwalde


Das Gutachten von BTE umfasst das architektonische Konzept, die Kostenschätzung und Wirtschaftlichkeitsprüfung zur Anpassung eines bestehenden Hotels an die spezifischen Anforderungen der Zielgruppe "Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen".


Aufgabe

Die Wirtschaftlichkeit und damit der Fortbestand des größten Hotels der Stadt ist gefährdet. In dieser Situation könnten pflegebedürftige Menschen und ihre Familien eine interessante Zielgruppe für das Hotel sein. Reizvoll erscheint die Verknüpfung mit den offenen Kurangeboten des historischen Kurorts Bad Freienwalde.


Leistungen

  1. Marktanalyse, Konkurrenzanalyse und Zielgruppen-Entwicklung
  2. Anforderungsprofil an Ausstattung und Service, Barrierefreiheit
  3. Entwurf und Prüfung alternativer Personal- und Kooperationsmodelle
  4. Erfassung der erforderlichen baulichen Maßnahmen, Kostenschätzung
  5. Erfolgs- und Wirtschaftlichkeitsprognose


Erfolge

Die Studie zeigt, dass mit einem attraktiven Angebot für die Zielgruppe „pflegebedürftige Menschen“ inkl. Familien grundsätzlich eine beachtliche zusätzliche Nachfrage mit überdurchschnittlicher Rentabilität erreicht werden kann. Leider ist der barrierefreie Umbau der Nasszellen bei diesem Hotel konstruktionsbedingt (vorgefertigte Container) sehr teuer; dies verhindert den erwarteten wirtschaftlichen Erfolg.

 


Weitere Bilder / Impressionen

  • © Bestrossi, Pixelio

 


» alle Bilder anzeigen

 

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Geogr. Harald Geißler
Senior Consultant

Telefon: (0511) 7 01 32 - 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


01.10.2018 Wenn Tourismusberater reisen

Unsere Highlights des Sommers


22.03.2018 „Wegen Überfüllung geschlossen"?!

Lösungsansätze zum Umgang mit „Overcrowding"


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen

 
 

Übersicht

schließen (x)