©

Besucher- und Tagungszentrum Burg Lenzen Machbarkeitsstudie

 

Auftraggeber:

Trägerverbund Burg Lenzen (Elbe) e.V.


Die historische Burganlage an der Elbe wurde saniert und zu einem Besucherzentrum mit Tagungshotel im Biosphärenreservat ausgebaut. Das Betriebs- und Wirtschaftlichkeitskonzept von BTE war Grundlage für die Bewilligung der Fördermittel von Stiftungen und der EU.


Aufgabe

Die historische Burg Lenzen soll saniert und schrittweise zu einem Besucher-, Bildungs- und Tagungszentrum im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe ausgebaut werden. Der Zuschussbedarf im Umweltbildungsbetrieb soll durch Gewinne im integrierten Hotel refinanziert werden. Erforderlich ist ein Gesamtkonzept, das die Wirtschaftlichkeit in den einzelnen Ausbaustufen sichert und die Bewilligung der anvisierten Fördermittel absichert.


Leistungen

  1. Ausarbeitung des Angebots- und Raumprogramms, Konkretisierung der Angebotsbausteine (Synergie-Effekte, Corporate Design etc.)
  2. Betriebs- und Wirtschaftlichkeitskonzepte für die Bereiche Umweltbildung, Gastronomie, Beherbergung etc.
  3. Ausarbeitung des Stufenkonzepts für die Realisierung unter Berücksichtigung der voraussichtlichen Erfolgsentwicklung und angestrebter Kapazitätserweiterungen
  4. Ausarbeitung und kontinuierliche Aktualisierung des Businessplans als Grundlage für die Beantragung von Fördermitteln in drei Stufen über 6 Jahre


Erfolge

Unter Ausschöpfung der Fördermittelkulisse (Deutsche Bundesstiftung Umwelt, BINGO-Umweltstiftung, verschiedene Fördertöpfe des Landes Brandenburg) konnte aus der abrissreifen Burganlage stufenweise ein hochattraktives Zentrum entwickelt werden.
Das Wirtschaftlichkeitskonzept ist aufgegangen; der Umweltbildungsbetrieb kann mit den Gewinnen aus dem Hotel- und Tagungsbetrieb sowie dem Burgrestaurant finanziert werden. Nähere Informationen zur Burg unter www.burg-lenzen.de

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Geogr. Harald Geißler
Senior Consultant

Telefon: (0511) 7 01 32 - 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

 

Aus dem BTE Blog


22.03.2018 „Wegen Überfüllung geschlossen"?!

Lösungsansätze zum Umgang mit „Overcrowding"


06.11.2017 Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

Aktuelle Kurzstudie zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten deutscher Tourismusdestinationen


11.07.2017 Institutionelle Nachhaltigkeit im Tourismus

7 Thesen zur Bedeutung für die Organisation und das Management einer DMO

 
 

Übersicht

schließen (x)