MarketingstrategienNaturparkberatungRegionalentwicklungSchutzgebietsentwicklung

Tourismus- und Vermarktungskonzept Drömling

Tourismus- und Vermarktungskonzept

Foto: Anette Roisch

Auftraggeber:
LAG „Rund um den Drömling“

Ansprechpartner:
Sonja Licht 

Aufgabe

Der Naturpark Drömling soll im Zuge der Anerkennung als Biosphärenreservat nachhaltig touristisch entwickelt und vermarktet werden. Zentrale Inhalte des Konzepts sind Angebotsentwicklung, Marketing und Organisation. Es basiert auf einer Einwohner- und Gästebefragung und einer umfassenden Bürgerbeteiligung. 

Leistungen

Entwicklung einer Vermarktungs- und Tourismusstrategie für den Drömling:

  • fundierte Analyse von Potenzialen (spezifische Qualitäten, Produkte, Naturräume…) sowie Beteiligungsbereitschaft der Partner/Akteure, SWOT-Analyse
  • umfassende Bürgerbeteiligung (thematische Arbeitsgruppen, öffentliche Präsentation und Abstimmung der Ergebnisse)
  • Gäste- und Einwohnerbefragung
  • Konzept für Organisation, Kooperation und Vermarktung (Alleinstellung)
  • Entwicklung und Ausformulierung von konkreten (Leit-)Projekten
  • Begleitung der Umsetzung erster Maßnahmen (Partner ansprechen, Arbeitsgruppen initiieren und begleiten, Projektentwicklung).

Erfolge

Verabschiedung von Konzept und Maßnahmenprogramm. Seitdem wurden zahlreiche Planungen weiterentwickelt und Schlüsselprojekte umgesetzt, so z. B. die Besetzung eine Personalstelle für Regional- und Tourismusentwicklung im Drömling, die Planung und Ausschilderung der touristischen Radwege, die Vermarktung regionaler Spezialitäten über eine Drömlings-Picknicktasche und das alle 2 Jahre stattfindende Drömlingsfestival als 3-tägiges Kulturfest der Region.

Ansprechpartner Auftraggeber:

Fred Braumann, Geschäftsführer Naturpark Drömling,
Tel.: 039002-8500

Drömling
Drömlingfest
Drömling
AG Radfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.