News

Machbarkeitsstudie für ein Informations-, Erlebnis- und Begegnungszentrum am Grünen Band in Thüringen abgeschlossen

Grünes Band

Der BUND Landesverband Thüringen beabsichtigt gemeinsam mit Partner*innen die Errichtung eines Informations-, Erlebnis- und Begegnungszentrums Grünes Band (IEBZ) in Thüringen, welches die Besonderheit des Grünen Bandes als Verbund aus Naturschutz und Erinnerungskultur an einem Standort präsentiert und die unterschiedlichsten Menschen für dessen Natur und Geschichte begeistert. In der von BTE erarbeiteten Machbarkeitsstudie wurde geprüft, mit welchem Konzept und in welcher Region des Grünen Bandes Thüringen dieses IEBZ errichtet und dauerhaft betrieben werden kann.

Als zentrales Besucherzentrum zum Grünen Band in Thüringen soll das IEBZ das gesamte Grüne Band Deutschland und Europa präsentieren, der Fokus liegt allerdings auf dem Thüringer Abschnitt des Grünen Bandes. Das IEBZ soll in erster Linie Ausstellungs- und Erlebniszentrum sein, aber es soll auch als Bildungs- und Begegnungsstätte für Schüler*innen, Jugendliche und Interessierte dienen sowie weitere Funktionen erfüllen.

Dazu wurden zentrale Inhalte und Botschaften der Ausstellung definiert, Eckpfeiler für ein Marketingkonzept erarbeitet und potenzielle Standorte anhand eines Kriterienkatalogs herausgearbeitet. Auf dieser Basis erfolgte eine Prognose der erzielbaren Besucherzahl sowie eine überschlägige Kostenschätzung für Bau und Unterhaltung des Zentrums.

Das Konzept bildet die Grundlage für die Ansprache potenzieller Partner*innen und Unterstützer*innen im nächsten Schritt, sowie die Basis für die Umsetzung des Besucherzentrums.

Ansprechpartner bei BTE: Harald Geißler (geissler@bte-tourismus.de) und Dana Roberts (roberts@bte-tourismus.de).

 

Foto: Luftaufnahme Grünes Band zw. LK Coburg und Sonneberg (Von Lubikl – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14899081)