„Inszenierungen als Schlüssel zum Erfolg im Aktivtourismus“

Veröffentlicht am

Bei stabiler Nachfrage nach Outdooraktivitäten (v. a. Wandern, Radfahren) wächst die Anzahl hochwertiger, leistungsfähiger Angebote überproportional, d. h. schneller als die Nachfrage. Das Wachstum von Qualitätsangeboten ist erkennbar an der deutlichen Zunahme von zertifizierten Routen und Regionen für das Wandern, Spazierengehen, Tourenradfahren und Mountainbiken. Daraus folgt: die hohe Qualität der Angebote ist Voraussetzung für den Erfolg, aber […]

Krisenresilienz als Grundlage nachhaltigen Destinationsmanagements

Veröffentlicht am

Krisen und Schockereignisse, wie die aktuelle Corona-Krise, legen die Verwundbarkeit von touristischen Destinationen und Anbietern schonungslos offen und können massive Folgen für die Tourismusbranche haben: Ein Verlust von 46 Mrd. Euro in den deutschen Destinationen durch die Auswirkungen der Corona-Maßnahmen im Zeitraum März bis August 2020 und wöchentliche Umsatzeinbußen in Höhe von knapp 1,8 Mrd. […]

„Smart Destination“: mehr als digital, vielmehr ein umfassender Ansatz für ein Destinationsmodell der Zukunft

Veröffentlicht am

Vielfach laufen aktuell die Destinationen dem sich immer schneller drehenden Karussell sich verändernder Rahmenbedingungen und Anforderungen an Kundenwünsche, technologischen Innovationen und gleichzeitig den Herausforderungen durch Konflikte zwischen Einwohnern und Gästen hinterher. Ein Mehr an Touristen ist wirtschaftlich und politisch sehr wohl gewünscht. Diese bringen im Gepäck allerdings ihre Erwartungen an eine Destination der Zukunft mit […]

„Besucherlenkung – Schutz durch Erlebnisqualität“

Veröffentlicht am

Gratulation, wenn sich Ihnen das Thema Besucherlenkung aufdrängt, haben Sie entweder im Tourismusmarketing alles richtig gemacht oder verantworten eine touristische Region mit höchster Attraktivität. Oder die Kombination aus beiden hat die spannende Aufgabe für Sie geschaffen, die Sie durch Planung und Strategie wieder lösen können. Von digital bis analog, von der persönlichen Ansprache bis zum […]

Projektbearbeitung bei BTE in Zeiten von Corona

Veröffentlicht am
Projektbearbeitung bei BTE in Zeiten von Corona

Die Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung von Corona erfordern Änderungen in der Arbeitsorganisation. Der Großteil des BTE Teams ist im Homeoffice. Wir sind digital gut vernetzt und arbeitsfähig. Unser bereits vor Jahren eingeführtes Datenhandling via Cloud erweist sich in dieser Situation als sehr leistungsfähig. Die Abstimmung im Team läuft via Telefon, Cloud, E-Mail, Slack und […]

Moderation und Coaching im Ruppiner Seenland

Veröffentlicht am

Foto: Serengeti-Park Hodenhagen GmbH Auftraggeber: Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V. Ansprechpartner: Dr. Alexander Schuler Aufgabe Der Tourismusverband Ruppiner Seenland (TRS) beabsichtigt seine Organisationsstruktur zu modernisieren und zu optimieren. Es stellt sich die Frage: Wie sollte die zukünftige Organisationsstruktur mit einer effizienten Aufgabenteilung und auskömmlicher Finanzierung der Aufgaben des TRS aussehen? BTE begleitet durch Moderation und Coaching […]

Nachhaltigkeitsstrategie für die Destination Sächsische Schweiz

Veröffentlicht am

Foto: (c) BTE Auftraggeber: Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. Ansprechpartner: Prof. Dr. Hartmut Rein Aufgabe Der Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. (TVSSW) hat sich in den vergangenen Jahren für die Entwicklung der grenzüberschreitenden Destination Sächsisch-Böhmische Schweiz engagiert. Mehrere grenzüberschreitende Projekte in Kooperation mit der Destinationsagentur für die Böhmische Schweiz (České Švýcarsko o. p. s.), dem Bezirk Ustí […]