DestinationsentwicklungTourismuskonzepte

Tourismuskonzept für die Reiseregion Magdeburg – Elbe – Börde – Heide

Foto: pixabay

Auftraggeber:
Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V.

Ansprechpartner:
Dr. Alexander Schuler 
Juliane Koch

Aufgabe

Mit der Erstellung des neuen Tourismuskonzepts soll eine strategische Grundlage für die zukünftige touristische Entwicklung der Reiseregion Magdeburg – Elbe – Börde – Heide geschaffen werden. Durch die Berücksichtigung aktueller Markterfordernisse und die bessere Vernetzung regionaler Potentiale soll der Tourismus nachhaltig und zukunftssicher dargestellt, entwickelt und verzahnt werden.

Zudem soll das Konzept als Grundlage für die Entwicklung neuer touristischer Angebote dienen und eine Orientierung für die Planung von (Förder-)Maßnahmen in verschiedenen Bereichen mit touristischem Bezug bieten. Im Ergebnis soll der Tourismus qualitativ wie quantitativ gestärkt und weiterentwickelt werden.

Leistungen

  • Analyse und Bewertung der (touristischen) Ausgangssituation innerhalb der Reiseregion Magdeburg – Elbe – Börde – Heide
  • Haushalts- und Leistungsträgerbefragungen, Regionalforum, regionale Maßnahmenwerkstätten, digitale Lenkungsgruppensitzungen
  • Erarbeitung eines Stärken-Schwächen-Profils der Reiseregion und entsprechende Ableitung von Bedarfen und Potentialen
  • Entwicklung eines Leitbildes, strategischer Ziele und Handlungsfelder
  • Ausarbeitung regionsspezifischer Persona-Profile im Rahmen der Zielgruppensegmentierung auf Landesebene
  • Entwicklung von vier Profilthemen für die gesamte Reiseregion
  • Erarbeitung von Maßnahmenempfehlungen in einem Umsetzungsplan

Erfolge

Das Konzept wurde Ende Dezember 2020 vorgelegt und im Juni 2021 einem breiteren Fachkreis in einer Präsentation vorgestellt.