DestinationsentwicklungQualitätsentwicklung

Qualitätsstrategie für die Stadt und Region Leipzig

Qualitaetsstrategie Leipzig

Auftraggeber:

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Ansprechpartner:

Dr. Alexander Schuler

Aufgabe

Um eine kontinuierliche Qualitätssicherung als Basis aller touristischen Aktivitäten zu gewährleisten wurde, soll das Thema „Qualität“ künftig noch stärker als bisher Berücksichtigung in der touristischen Entwicklung der Stadt und Region Leipzig finden. Dafür erfolgte im Rahmen der Destinationsstrategie für Leipzig und seine Region die Erarbeitung einer Qualitätsstrategie.Denn vor dem Hintergrund einer steigenden Qualitätsorientierung der Gäste ist es unumgänglich, klare Qualitätsversprechen zu erfüllen. Ein unzufriedener Gast wird nicht nur nach Alternativen suchen, sondern hat durch vielfältige Bewertungsplattformen im Internet schnell und einfach die Möglichkeit, weiteren Personen von seinen schlechten Erfahrungen zu berichten. Neben den natürlichen Qualitäten (z.B. Aufenthaltsqualität) müssen die touristischen Basisinfrastrukturen (z.B. Beherbergung) ebenso wie die immateriellen Qualitäten (z.B. Servicequalität, Freundlichkeit) die Ansprüche des Gastes adäquat bedienen. Wichtig ist dabei eine gleichbleibende Qualität in der gesamten Dienstleistungskette, da die Attraktivität einer Stadt/einer Destination im Tourismus immer von der Qualität aller einzelnen Leistungserbringer abhängig ist.

Leistungen

BTE Leistungen umfassen:

  • Analyse des aktuellen Qualitätsmanagements in der DMO und für die Destination
  • Ableitung qualitätsorientierter Leitlinien
  • Strategiepapier zur Qualifizierung der Angebote in den Produktlinien der Region Leipzig, inkl. Kriterienkataloge für ausgewählte Themen (Kultur, Wasser, Rad, Wandern sowie Familie)
  • Identifizierung relevanter  Handlungsfelder zur Qualitätsentwicklung und -sicherung sowie Ableitung umsetzungsorientierter Maßnahmen

Erfolge

Am 27.02.2015 wurden die verschiedenen Projektberichte gebündelt an die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH übergeben. Bereits im September 2014 wurde die „Destinationsstrategie für Leipzig und seine Region“ als kompaktes Konzept fertiggestellt und beim Freistaat Sachsen – Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr eingereicht. Nach einer Prüfung wurde die Destination entsprechend der Kriterien der Tourismusstrategie Sachsen 2020 als wettbewerbsfähige Destination anerkannt. Die Qualitätsstrategie   dient seither als strategische Richtschnur für eine kontinuierliche Qualitätssicherung.