Studie zum Stand der Digitalisierung in deutschen Destinationen ‒ Teilnahmefrist verlängert

Veröffentlicht am
Digitalisierung im Tourismus

Die Digitalisierung ist ein wesentlicher Treiber für die Veränderung von Angebot und Nachfrage in den Destinationen im Deutschlandtourismus. Vorliegende Studien zum Stand der Digitalisierung konzentrieren sich bisher allerdings nur auf den Reisemarkt, nehmen also ausschließlich die Nachfrageseite und die Nutzung digitaler Instrumente durch die Gäste in den Fokus. Eine Betrachtung des Angebotes in den Destinationen, […]

Ergebnisse der VermieterInnenbefragung Ammerland präsentiert

Veröffentlicht am
VermieterInnenbefragung Ammerland

Am vergangenen Mittwoch präsentierte Katharina Meifert im Kreishaus in Westerstede  die wesentlichen Ergebnisse der VermieterInnenbefragung Ammerland. Im Anschluss wurden gemeinsam mit den Vertretern des Arbeitskreis Tourismus die Schlussfolgerungen und nächsten Schritte diskutiert. Ziel der Befragung war es, den aktuellen Status Quo sowie potentielle Veränderungen in der Beherbergungsstruktur des Ammerlandes zu ermitteln sowie mögliche Unterstützungsbedarfe der […]

Unser Mitarbeiter Christof Dilzer berichtet vom 5. Mountainbike Tourismuskongress in Bad Orb/Spessart

Veröffentlicht am

„Deutschland hat beste Voraussetzungen für einen exzellenten MTB-Tourismus: vielfältige Landschaften, einen starken Heimatmarkt und eine engagierte MTB-Szene. Trotzdem steckt die Branche in den Kinderschuhen. […] Gemeinsam mit den Akteuren der Branche wollen wir das Potenzial heben und Deutschland als MTB-Destination von Weltrang etablieren“, so ein Auszug aus der Vision des Mountainbike-Tourismusforums Deutschland e.V. (MTF), dem […]

Vermieterbefragung Ammerland

Veröffentlicht am

Foto: BTE Auftraggeber: Ammerland-Touristik Ansprechpartner: Dr. Alexander Schuler Aufgabe Die Ammerland Touristik möchte an der Zukunftsfähigkeit der Gastbetriebe in Apen, Bad Zwischenahn, Edewecht, Rastede, Wiefelstede und Westerstedes arbeiten. Hierzu sollen zunächst die absehbaren Veränderungen in der Beherbergungsstruktur des Ammerlandes sowie die extern und innerbetrieblichen Herausforderungen und Unterstützungsbedarfe erfasst werden. Zur Ermittlung eines zuverlässigen Lagebildes wurde […]

Grundlagenstudie Camping- und Caravaningtourismus in Sachsen

Veröffentlicht am

Foto: robepco/Fotolia Auftraggeber: Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Ansprechpartner: Dr. Alexander Schuler Aufgabe Zielstellung des Projektes „Grundlagenuntersuchung des Camping- und Caravaningmarktes in Sachsen“ war es, mithilfe einer betriebswirtschaftlichen Totalerhebung des Marktes (inkl. Dauerstellplätze, mobile Stellplätze und Mietunterkünfte):  eine aktuelle, vollständige und fundierte Datenbasis zu schaffen,  eine umfassende Situationsanalyse des sächsischen Camping- und Caravaningmarktes […]

WLAN-Nutzung in der Tourismuswirtschaft in Sachsen

Veröffentlicht am

Foto: pixelpart/pixelio Auftraggeber:Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Ansprechpartner:Dr. Alexander Schuler Aufgabe Um der steigenden Erwartungshaltung der Gäste und somit auch dem Wettbewerb zu begegnen, ist eine stärkere Einbindung der Informations- und Kommunikationstechnologien notwendig. Speziell die WLAN-Ausstattung von KMU gilt als umsatz- sowie gewinnsteigernd und somit als Stellschraube zur Verbesserung der Marktposition. Die folgenden […]

Kennt die Welt Bitterfeld?

Veröffentlicht am

Foto: BTE Auftraggeber: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld | Dessau | Wittenberg mbH Ansprechpartner: Dr. Alexander Schuler Aufgabe Mit den Landkreisen Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg sowie der Stadt Dessau-Roßlau repräsentiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld | Dessau | Wittenberg mbH eine gemeinsame Wirtschaftsregion in Mitteldeutschland. Zugleich verbindet die drei Gebietskörperschaften ein gemeinschaftliches naturräumliches, kulturhistorisches und industrielles Erbe. Letzteres brachte eine heute […]

Sozioökonomische Studie im Nationalpark Hainich

Veröffentlicht am

Foto: (c) Dana Roberts, BTE Auftraggeber:Nationalparkverwaltung Hainich Ansprechpartner:Prof. Dr. Hartmut ReinDana Roberts Aufgabe Im Rahmen des sozioökonomischen Monitorings im Nationalpark Hainich soll eine Studie zur Erfassung der regionalwirtschaftlichen Effekte des Großschutzgebietes durchgeführt werden. Dazu gehören Planung, Vorbereitung und Durchführung einer breit angelegten Besucherbefragung und -zählung im gesamten Nationalparkgebiet und die Auswertung der Ergebnisse. Zur Darstellung […]

Bad Zwischenahn – Marketingstrategie

Veröffentlicht am

Auftraggeber: Bad Zwischenahn Tourismus GmbH & Kurbetriebgesellschaft Bad Zwischenahn mbH Ansprechpartner: Sonja Licht Aufgabe Die Bad Zwischenahn Touristik möchte sich mit ihrem touristischen Angebot nah am Kunden orientieren und führt in regelmäßigen Abständen Marktforschung durch. Aus den Ergebnissen werden Hinweise für die Angebotsentwicklung und das Marketing abgeleitet. Darauf basierend werden in Zukunftswerkstätten konkrete Ideen und […]

Pferdetourismusstudie 2017

Veröffentlicht am

Foto: (c) Kerstin Reisch Auftraggeber: BTE-eigene Marktforschung in Zusammenarbeit mit HorseFuturePanel Ansprechpartner: Ulrike Franke Aufgabe In Deutschland gibt es rund 4 Millionen Reiter und 14 Millionen Pferdeinteressierte sowie zahlreiche attraktive Urlaubs- und Ausflugsziele mit Pferdebezug. Ziel der Pferdetourismusstudie war es, Antworten auf viele Fragen dieses bisher wenig erforschten Segments zu geben: Wohin fahren Pferdeurlauber am […]