RegionalentwicklungRegionalmarketing

ODER Culinarium – Regionale Küche und Esskultur

Regionalberatung OderCulinarium

Foto: (c) BTE

Auftraggeber
DePoRe (Deutsch-Polnische-Regionalentwicklung)

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Hartmut Rein

Aufgabe

Entwicklung und Etablierung einer regionalen länderübergreifenden Spezialitätenküche, Steigerung des Angebotsniveaus und der touristischen Attraktivität der Region Oderland-Neumark über die Themen Regionale Küche und Esskultur, Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen im Gastronomiebereich. BTE wurde im Rahmen des EQUAL-geförderten Gesamtvorhabens „Zukunft Grenzregion Oderland Neumark (Polen)“ mit dem inhaltlichen und finanziellen Projektmanagement des Teilprojekts ODER Culinarium von 2005 bis 2007 beauftragt.

Leistungen

  • Aufbau des Netzwerks ODER Culinarium, Festlegung Qualitätskriterien, Formulierung einer Kooperationsvereinbarung;
  • Organisation und Durchführung von Kooperationstreffen sowie von Schulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gastgewerblicher Betriebe in Kooperation mit dem Verband der Köche Deutschlands VKD e.V.;
  • Entwicklung und Erstellung von zweisprachigen Kommunikationsmaterialien;
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Erfolge

Das ODER Culinarium wurde zur Internationalen Grünen Woche 2007 mit einer Anerkennung für das Agrarmarketing durch das Land Brandenburg ausgezeichnet. Die langfristige Zusammenarbeit ist durch die Gründung des eigenständigen Vereins ODER Culinarium e.V. gewährleistet. Durch die Entwicklung einer regionalen Küche und Esskultur unterstützt die Initiative maßgeblich die Stärkung der land- und tourismuswirtschaftlichen Betriebe und leistet einen Beitrag zur Bildung einer gemeinsamen regionalen Identität sowie zur touristischen Profilierung der Region.