DestinationsentwicklungOrganisationsberatung

Bildung eines Touristischen Service Centers (TSC) in der Ferienregion Rhein-Selz

Veranstaltung TSC Rhein-Selz

Foto: (c) Alexander Schuler, BTE

Auftraggeber:
Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland Pfalz e.V.

Ansprechpartner:
Dr. Alexander Schuler

Aufgabe

Die im östlichen Teil Rheinhessens gelegene Verbandsgemeinde Rhein-Selz möchte durch die Bildung des TSC „Ferienregion Rhein-Selz“ nicht nur die beiden Mittelzentren Nierstein und Oppenheim, sondern die Gesamtheit ihrer zwanzig Kommunen durch die Bildung einer übergeordneten Einheit auf lokaler Ebene vernetzen und touristisch stark am Markt positionieren. Das TSC soll zukünftig die Effizienz der gemeinsamen touristischen Arbeit optimieren, die ebenenübergreifende Zusammenarbeit stärken und die Kooperation zwischen lokaler Ebene und Leistungsträgern verbessern.

Leistungen

BTE unterstützt die beteiligten Kommunen sowie den Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland Pfalz e. V. in folgenden Punkten:

  • Geschäfts- und Wirtschaftlichkeitsanalyse der aktuellen Organisationen/Abteilungen
  • Grundsätzliche Ermittlung geeigneter Rechtsformen und/oder Kooperationsmodelle für die Einbindung von Kommunen und Tourismuswirtschaft
  • Individuelle Definition zentraler Zukunftsaufgaben auf Orts- und Verbandsgemeindeebene
  • Lösungsentwicklung für das künftige Infrastrukturmanagement
  • Lösungsentwicklung für die künftigen Aufgaben im Bereich Marketing, Vertrieb, Gästeservice
  • Künftige Refinanzierung der Aufgaben im Bereich Tourismus
  • Organisations-, Rechtsform und Steuerfragen
  • Laufende Abstimmung, Einbindung relevanter Kräfte und Partner sowie der Politik


BTE wird den umfangreichen Partizipationsprozess begleiten und moderieren.

Erfolge

Das Projekt wurde planmäßig abgeschlossen und dem Verbandsgemeinderat im April 2016 präsentiert. Die VG arbeitet aktuell an der Umsetzung der gutachterlichen Empfehlungen.