Fachbeiträge zu Planungen und GenehmigungenStandortentwicklung

Fachbeitrag Tourismus für die Erweiterung des Serengeti-Parks

Foto: Serengeti-Park Hodenhagen GmbH

Auftraggeber:
H&P Ingenieure GbR

Ansprechpartner:
Ulrike Franke
Harald Geißler

 

Aufgabe

Der Fachbeitrag soll die raumordnerisch bedeutsamen Effekte des Vorhabens bezüglich Tourismus und Erholung beurteilen und ist ergänzende Bewertungsgrundlage für das Verfahren zur F-Planänderung. Zentraler Inhalt ist die Analyse der Auswirkungen des Projekts auf die regionalen Tourismusstrukturen und –standorte  sowie auf ergänzende Bereiche wie z. B. Einzelhandel.

Leistungen

  • Einordung des Projekts in die Wettbewerbskulisse, Abschätzung der Konkurrenz-Effekte
  • Abschätzung der Nachfrageentwicklung des Serengeti-Parks mit erweitertem Übernachtungsangebot
  • Beurteilung der Auswirkungen der Planung auf die regionalen Tourismusstrukturen und regional bedeutsamen Erholungsstandorte und -flächen
  • ergänzende Betrachtung der Auswirkungen auf Siedlungs- und Versorgungsstrukturen

Erfolge

Der Fachbeitrag wurde als ergänzende Bewertungsgrundlage für das Verfahren zur F-Planänderung herangezogen. Die Raumordnungsbehörde hat grünes Licht gegeben: Der Serengeti-Park kann sein Übernachtungsangebot erweitern. 2018 hat der Park 50 neue Dschungel-Lodges eröffnet.