BTE Tourismus- und Regionalberatung

DMO DigitalMonitor

Befragung zum Stand der Digitalisierung in deutschen Destinationen

Nach 2019 wollen wir von BTE in Kooperation mit dem Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV) erneut den Stand der Digitalisierung in den deutschen Destinationen und ihren zugehörigen Tourismusorganisationen erfassen und Erkenntnisse darüber liefern was sich in dieser Hinsicht seit der letzten Erhebung vor zwei Jahren getan hat.

Anders als andere Studien nimmt unser DMO DigitalMonitor dabei den angebotsseitigen Stand der Digitalisierung in den deutschen Destinationen unter die Lupe und möchte in einem breit angelegten Benchmarking über alle Ebenen des Deutschlandtourismus hinweg, Antworten auf bspw. die folgenden Fragen liefern: Wie steht es um das Thema Big Data, welche Rolle spielen Sprachassistenten, mit welchen Tools und Instrumenten arbeiten die Touristiker und was sind die Hürden, die der Digitalisierung noch immer im Wege stehen?

Besonderheiten in 2021:

Ein spezieller „Corona-Themenblock“ liefert Erkenntnisse darüber, welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf die Nutzung und Akzeptanz digitaler Technologien in den Destinationen hat und identifiziert darüber hinaus gute Beispiele für innovative digitale „Corona-Lösungen“.

Der Fragebogen wurde anhand der gesammelten Erfahrungen aus der Pilotbefragung im Jahr 2019 noch einmal überarbeitet und insgesamt vereinfacht. Die Grundstruktur ist hierbei jedoch erhalten geblieben, sodass eine Vergleichbarkeit zu den Ergebnissen der vergangenen Befragung gewährleistet ist.

Neu ist auch ist die Zuordnung der teilnehmenden Tourismusorganisationen zu den regionalen Organisationsstrukturen, die es uns ermöglicht, die Ergebnisse nicht nur wie bisher nur auf Landesebene sondern bis runter auf die regionale Ebene darzustellen und entsprechend vergleichen zu können.

 

Ausgewählte Ergebnisse 2021

Zum Vergrößern und zum Download bitte klicken.

Zum Download der Ergebnisse der Pilotbefragung aus dem Jahr 2019 klicken Sie bitte HIER.

Webinarreihe und White Paper

Die Ergebnisse des DMO DigitalMonitors wurden im Sommer 2021 im Rahmen einer vierteiligen Webinarreihe vorgestellt und aufgearbeitet. Die Erkenntnisse, Best Practice Beispiele und Diskussionsbeiträge werden wir in einem White Paper aufbereiten und veröffentlichen. Wenn Sie über die Veröffentlichung des White Papers informiert werden möchten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten über den untenstehenden Button. Wir melden uns!

Wir danken  allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das Interesse bedanken uns insbesondere bei unseren Guest Speakern für die Unterstützung und die interessanten Einblicke in die praktische Arbeit.

Im ersten Webinar geben wir einen Kurzüberblick über die Studie und thematisieren die Nutzung von Tools zur gästeseitigen Kommunikation und Information, wie Olineauftritt, Apps, Sprachassistenten, Chatbots sowie Social Media.

Datum:  Dienstag, 20.07.2021, 10.00 – 11.45 Uhr
Referenten: Dr. Alexander Schuler & Janika Schneider
Gastredner: Stefan Niemeyer

Im zweiten Webinar diskutieren wir wie sich die Tourismusorganisationen digitale Tools zu Nutze machen können, um ihre Arbeitsprozesse zu optimieren, die Besucherlenkung innerhalb der Destination voranzutreiben und die digitale Infrastruktur im Ort und in der TI zu verbessern.

Datum: Dienstag, 17.08.2021, 10.00 – 11.45 Uhr
Referenten: Dr. Alexander Schuler & Janika Schneider
Gastredner: Harald Gmeiner, Annette Papior, Göran Sell

Im dritten Webinar thematisieren wir schwerpunktmäßig die Hindernisse und Schwierigkeiten auf Seiten der Tourismusorganisationen, der Leistungsträger sowie auch der politischen Entscheider, die einer zunehmenden Digitalisierung noch immer im Wege stehen.

Datum: Dienstag, 24.08.2021, 10.00 – 11.45 Uhr
Referenten: Dr. Alexander Schuler & Janika Schneider
Gastredner: Carola Ibrom, Kai Climenti, Björn Reckewell

Im vierten und letzten Webinar betrachten wir die Auswirkungen, die die Corona-Krise auf die Digitalisierung der Tourismusdestinationen hatte und diskutieren wie auch zukünftig an die positiven Entwicklungen angeknüpft werden kann.

Datum: Dienstag, 31.08.2021, 10.00 – 11.45 Uhr
Referenten: Dr. Alexander Schuler & Janika Schneider
Gastredner: Norbert Kunz, André Rosinski, Daniel Menzel

Individuelle Sonderauswertungen

Sonderauswertungen z.B. auf Bundeslandebene sind auf Anfrage zu erwerben. Die Auswertungsformate und Preise sind unserer Preistabelle zu entnehmen. Bitte sprechen Sie uns an.

Gerne präsentieren wir die Ergebnisse auch im Rahmen eines Impulsvortrags auf Ihrer Veranstaltung.

Studie teilen

Wir freuen uns wenn Sie unseren unsere Studie in Ihren Netzwerken teilen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on whatsapp

Ansprechpartner*innen

Bei Fragen und Anregungen rund um unsere Studie wenden Sie sich bitte an:

BTE Tourismus- und Regionalberatung
Herr Dr. Alexander Schuler
Kreuzbergstr. 30, 10965 Berlin
E-Mail: schuler@bte-tourismus.de
www.bte-tourismus.de

Deutscher Tourismusverband e.V.
Frau Anne-Sophie Krause
Schillstraße 9, 10785 Berlin
E-Mail: krause@deutschertourismusverband.de
www.deutschertourismusverband.de