DestinationsentwicklungInwertsetzung kulturelles ErbeTourismuskonzepte

Regionaltypisches Bauen und Tourismus im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Prof. Hartmut Rein und Juliane Koch bei einer Veranstaltung zum ThemaRegionaltypisches Bauen

Foto: BTE

Auftraggeber:
Landkreis Uckermark

Aufgabe

Abgeleitet aus vorhandenen Leitbildern soll ein gemeinsames Verständnis für regionaltypisches Bauen und Tourismus im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin geschaffen werden. Zusammen mit den Akteuren der Region werden Leitziele und Handlungsstränge formuliert. In der anschließenden Verstetigungsphase wird die Vernetzung von Partnern aus Baukultur und Tourismus in Arbeitsgruppen fachlich begleitet.
Die gemeinsam formulierte Strategie soll als Grundlage für dauerhafte Kooperationen und Netzwerke sowie für die Entwicklung historischer und moderner Architektur hin zu touristischen Anziehungspunkten dienen.
Der gesamte Prozess wird durch Öffentlichkeitsarbeit in Form von Pressetexten, Flyer und Broschüre begleitet.

Leistungen

  • Formulierung eines Leitbildes, Moderation der Strategie-Workshops und Erarbeitung von Handlungsansätzen
  • Identifikation von Synergieeffekten und Netzwerkbildung in Workshops und Arbeitsgruppen
  • Projektbegleitende Öffentlichkeitsarbeit

Erfolge

Das Projekt ist aktuell in Erarbeitung.