AktivtourismusTourenplaner, Infotafeln

Traumpfade im Rhein-Mosel-Eifel-Land

Auftraggeber:
Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET)

Ansprechpartner:
Sonja Licht

Aufgabe

Die Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET) möchte ihre Region als Wanderland in die Wander-Bundesliga führen und damit die Potenziale der Region touristisch stärker in Wert setzen. Hierzu sollen 26 Premium-Rundwanderwege nach den Anforderungen des Deutschen Wandersiegels entstehen, die vor allem die Zielgruppe der Gelegenheitswanderer ansprechen. BTE hat die Aufgabe, eine nachhaltige Markenstrategie zu entwickeln sowie die Grundausstattung für das Marketing des Wanderlands zu fertigen.

Leistungen

  • PR Strategie Traumpfade, Konzept zur Markenentwicklung
  • Entwicklung Logo, Claim, Corporate Design, etc.
  • Gestaltung und inhaltliche Ausarbeitung aller Werbe- und Informationsmaterialen (Flyer, Tourenguides, Postkarten, Plakate, etc.) sowie der Informationstafeln an den Wegen
  • Medien- und Pressearbeit (Pressemappe, Pressereisen, Unterstützung von Messeauftritten und Pressekonferenzen) 
  • Beiträge zu Organisation und Innenmarketing

Erfolge

Die Traumpfade haben sich seit der schrittweisen Eröffnung 2007 sehr erfolgreich auf dem deutschen Wandermarkt behauptet. Bereits zum dritten Mal wurde ein Traumpfad vom Wandermagazin zum Wanderweg des Jahres gekürt (Gewinner 2008 „Virne-Burgweg“, 2011 „Monrealer Ritterschlag“, 2013 „Eltzer Burgpanorama“). 
Eine Evaluierung auf den Traumpfaden hat ergeben, das schon 2010 jährlich mind. 160.000 Wanderer auf den Rundwegen unterwegs sind. Dies bedeutet für den Landkreis Mayen-Koblenz einen Bruttoumsatz von ca. 3,1 Mio EUR/pro Jahr. Mehr Informationen unter Publikationen „Regionalökonomische Effekte des Wanderns“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.