Betriebs- und WirtschaftlichkeitskonzepteStandortentwicklung

Hotelstandortprüfung Stadt Brandenburg

Foto: (c) BTE

Auftraggeber:
Stadt Brandenburg an der Havel

Ansprechpartner:
Harald Geißler

Aufgabe

Die Stadt Brandenburg an der Havel verspricht sich von der Ansiedelung eines innenstadtnahen 4-Sterne-Hotels mit über 120 Zimmern und Wellnessbereich einen wichtigen Impuls für den Tourismus. Es gilt, einen geeigneten Standort zu finden, der den Gästen eine hohe Attraktivität bietet, den weiteren Anforderungen des Betreibers entspricht (u.a. Flächenkapazitäten, Zukunftssicherheit) und die Entwicklungsziele der Stadt erfüllt. BTE prüft die Standorte entlang mit einem abgestimmten Kriterienkatalog.

Leistungen

  • Entwurf und Abstimmung des Kriterienkatalogs mit gewichteten Kriterien; 
  • Erfassung und Bewertung der ausgewählten Standorte;
  • Vergleichende Gegenüberstellung der vier Standorte;
  • Vorlage des Abschlussberichts inkl. fundierter Standortempfehlung

Erfolge

Das Gutachten hat überzeugt, die Ausschüsse sind der Empfehlung gefolgt. Das Areal Packhof/Eichamtstraße ist seit Januar 2016 zur Beplanung und Bebauung ausgeschrieben.