News

Eröffnung der FONTANE.RAD-Route – BTE nimmt am Anradeln teil

Eröffnung der Fontane-Radroute Fontane.Rad

Am 10.05.2019 wurde die knapp 300 km lange FONTANE.RAD-Route am Fontaneplatz in Neuruppin eröffnet. Anwesend waren neben dem Bürgermeister der Stadt Neuruppin, den Landräten und Projektbeteiligten viele Bürger und Fahrradbegeisterte.

Im Anschluss machten sich rund 50 Radler, unter Ihnen der Ruppiner Radsport Club, Vertreter des ADFC, Projektpartner und auch Fontane selbst auf den Weg um den Ruppiner See. In geselliger Runde wurde die als Tagestour 3 ausgewiesene, rund 32 km lange Route zurückgelegt. Mathias Behrens-Egge, Juliane Koch und Marina Heinick nutzten gerne die Gelegenheit, dabei die Projektergebnisse vor Ort unter die Lupe zu nehmen. Wer mehr über Fontane und seine Geschichten der Mark Brandenburg erfahren möchte, kann die FONTANE.RAD-Route ganz bequem in 8 Etappen erradeln. Gestartet wird bspw. an den Bahnhöfen in Potsdam, Brandenburg an der Havel, Rathenow, Neustadt/Dosse oder Oranienburg. Für die Fontanestadt Neuruppin entwickelte BTE eine Altstadttour zu Fontanes biografischen Orten; Fassadentafeln weisen hier den Kulturtouristen den Weg.

Im Auftrag des Regionalmanagements der Lokalen Aktionsgruppen (LAG) Havelland e.V. und Ostprignitz-Ruppin e.V. hat BTE die Route durch die Reisegebiete Havelland, Ruppiner Seenland und Prignitz sowie insgesamt 7 Tagestouren entwickelt.

Und auch das Hinweissystem in Form von Stelen mit der markanten Fontane-Büste stammt aus der BTE-eigenen Kommunikationsabteilung. An rund 60 Orten erfahren Besucher über Infotafeln und digital über die Fontane-App des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) Wissenswertes zu Fontane und seinen Erlebnissen in der Region. Auf den Infotafeln weist Emilie Fontane, Fontanes Ehefrau, auf Hintergründe und Anekdoten zu den Orten hin. Dieser Storytelling-Ansatz setzt sich in den Marketing-Materialien zur Route fort. Unterwegs weisen verschiedenfarbige Routenplaketten als Leitsystem den Weg.

Wir freuen uns, dass das Angebot im Radtourismus und Kulturtourismus in Brandenburg durch die FONTANE.RAD-Route eine weitere Attraktion hinzugewonnen hat!

Impressionen

Fotos: BTE 2019