Moderation, Coaching, Training

Digitales Tourismusmarketing für die Großregion

iStock-525975242

Foto: © Poike/iStock

Auftraggeber:
Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Ansprechpartner:
Juliane Koch
Stefan Niemeyer

Aufgabe

Akteure aus dem Gastgewerbe, aus Tourist-Informationen und Freizeitattraktionen sollen im Rahmen des Projektes in verschiedenen Themenbereichen des Digitalmarketings fortgebildet werden. Zum Projektgebiet der Großregion gehören das Saarland, Rheinland-Pfalz, Luxemburg, die Wallonie und Lothringen.

Das Projekt wird unter der Federführung der Tourismus Zentrale Saarland GmbH über INTERREG VA realisiert – ein EU-gefördertes grenzüberschreitendes Kooperationsprojekt des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Leistungen

  • Durchführung und Moderation zweier Auftaktveranstaltungen im Saarland und in Ostbelgien
  • Erstellung eines „Digitalen Marketing Kompasses“ als Orientierungshilfe für die Betriebe zur Einstufung der eigenen Digitalisierungs-Expertise
  • Durchführung von Online-Workshops zu neun Themenbereichen, jeweils für den Hotel-/Gaststättenbereich sowie für Tourismus- und Freizeitbetriebe auf Starter- und Expertenniveau. Zielgruppe: Partnerbetriebe des Projektes. Themen: Gäste vor Ort digital begeistern, Website-Optimierung, Storytelling und Inhalte erstellen, Empfehlungsmarketing, Vertrieb und Bewertungen, E-Mail-Marketing, Newsletter und Messenger-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Sichtbarkeit, Social Media, Digitale Ausstattung, Daten als Treibstoff digitaler Kundenorientierung
  • Dokumentation der Learnings der Online-Workshops
  • Durchführung von deutschsprachigen und französischsprachigen vor-Ort-Coachings als einzelbetriebliche Weiterbildung

Erfolge

Die virtuellen Auftaktveranstaltungen fanden im Mai (Saarland) und Juli (Ostbelgien) 2020 statt. Im September und Oktober 2020 finden die Online-Workshops statt. Bis Februar 2021 werden die einzelbetrieblichen Coachings durchgeführt.