News

Erste digitale Maßnahmenwerkstatt für das Tourismuskonzept Treptow-Köpenick

Maßnahmenwerkstatt digital

Auf Grund der aktuellen Corona-Entwicklungen war ein persönliches Treffen für die Maßnahmenwerkstatt im Projekt „Tourismuskonzept für den Bezirk Treptow-Köpenick“ leider nicht möglich. Um größere Verzögerungen des Projektes zu vermeiden, haben wir die Maßnahmenwerkstatt kurzfristig komplett in den digitalen Raum verlegt.

Mit ca. 25 Akteuren aus dem Bezirk Treptow-Köpenick, den Nachbarbezirken, von visitBerlin und SenWEB sowie aus dem Berliner Umland konnten in der knapp fünfstündigen Veranstaltung zahlreiche Maßnahmen entwickelt werden, die einen wichtigen Baustein für das Maßnahmenprogramm im überarbeiteten Tourismuskonzept des Bezirkes bilden.

Auch wenn uns unter normalen Umständen eine Vor-Ort-Veranstaltug immer lieber ist, zeigt die digitale Lösung, dass auch so Impulsvorträge und Diskussionen im Plenung, Gruppenarbeiten in so genannten Breakout-Sessions und auch Priorisierungen und Kurzumfragen möglich sind.

Außergewöhnliche Umstände erfordern manchmal besondere Maßnahmen. Deshalb danken wir allen Teilnehmenden der Veranstaltung, sich auf dieses Format eingelassen und so fleißig mitdiskutiert zu haben. So gibt es in der Fortschreibung des Tourismuskonzeptes keinen Stillstand und nun bald einen Maßnahmenkatalog, der das Hochfahren und Durstarten nach dem/den Corona-Lockdown(s) bzw. Ausbremsungen so dringend notwendig macht.    

Foto: BTE