Moderation, Coaching, Training

On-Demand-Webinar: Anwendung von Open-Street-Map-Karten (und Co.) für Planung, Onlinemedien, Infotafeln und Print

Webinar

Kartografie und die Darstellung von Routen sind wichtige Erfolgsfaktoren in der Kommunikation von Outdoor-Angeboten. Idealerweise greifen Online- und Print-Medien perfekt ineinander:

  • Durchgängige Verwendung in der Bestandsaufnahme, Planung, Abstimmung und nachfolgender Ausspielung für die Nutzenden, Vermeidung von Doppelarbeit.
  • Durchgängige Darstellungen in Online-Portalen, auf Info-Tafeln, auf gedruckten Karten und Reiseführern.

Welche Grundlagenkarten sind verwendbar? Was sind die Vor- und Nachteile? Welchen Workflow empfehlen wir? Im Webinar werden wir darstellen:

  • Nutzbare Grundlagendaten / -karten, v. a. aus OSM und den Landesvermessungen, Implementierung, Möglichkeiten und Grenzen der Darstellung, Praxis-Beispiele
  • Aufbau von Attributierungen und Tracks, Fallstricke, Praxis-Beispiele
  • Digitale Dienste in der Abstimmung, GIS-gestütztes Arbeiten in Workshops
  • Ausspielen von Karten und Routendaten für Online- und Print-Medien

Im Webinar zeigen wir die Aufbereitung und Nutzung von Karten für die Besucherinformation und -lenkung und die Projektbearbeitung und beantworten die Fragen:  Wie lassen sich welche Karten nutzen, was ist dabei zu beachten, was sind die Grenzen und Möglichkeiten der Einbettung?

Kapitel 1: Nutzbare Kartengrundlagen und ihre spezifischen Vor- und Nachteile
Profile der Kartenwerke von Landesvermessung, google, OSM Standard und OSM Data Extracts

Kapitel 2: Möglichkeiten (und Grenzen) der Bearbeitung der Karten für die Nutzung in unterschiedlichen Projekten
Auswahl der Inhalte, Beeinflussung von Farben, Beschriftungen, Maßstabsabhängige Sichtbarkeiten

Kapitel 3: Einbindung der Karten in die Mediengestaltung: Print, Web, Infotafeln sowie in Projektarbeit und Abstimmungsprozesse

Ansprechpartner bei BTE: Sonja Licht, Malin Baruschke, Mathias Behrens-Egge

Hinweis: Sie dürfen uns zitieren, die Verwendung unsere Abbildungen ist gestattet, allerdings nur mit Hinweis © BTE, 2020