Analysephase im Tourismuskonzept Halle/Saale abgeschlossen

Veröffentlicht am
Dr. Alexander Schuler Katharina Meifert Strategiewerkstatt Halle

BTE moderiert Strategiewerkstatt BTE hat am vergangenen Donnerstag eine Strategiewerkstatt in Halle/Saale moderiert. In der Veranstaltung wurden zunächst zentrale Analyseergebnisse der nun abgeschlossenen Bewertung des Lagebildes präsentiert und diskutiert. Im Anschluss erfolgte die gemeinsame Arbeit am Profil und an einer möglichen Vision für die zukünftige Entwicklung der Stadt.  Die Werkstatt im Krug zum grünen Kranze […]

Erstellung eines Tourismuskonzeptes für die Stadt Halle (Saale) unter Einbeziehung der umliegenden Region

Veröffentlicht am

Foto: Flotography/pixabay Auftraggeber: Stadt Halle/Saale Ansprechpartner: Dr. Alexander Schuler Katharina Meifert Aufgabe Die Händelstadt Halle (Saale) in Sachsen-Anhalt ist Universitätsstadt, Messestadt und bildet gemeinsam mit der Stadt Leipzig das Zentrum des urbanen Wirtschaftsgroßraumes Mitteldeutschland. Mit ihrer historischen Innenstadt, einem breit gefächerten Kulturangebot sowie ihrer Lage inmitten einer facettenreichen Landschaft mit vielerlei Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten in […]

Tourismuskonzept Stadt Weimar

Veröffentlicht am

Foto: (c) BTE Auftraggeber: weimar GmbH, Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Kongress- und Tourismusservice Ansprechpartner: Dr. Alexander Schuler Aufgabe Ziel der Tourismuskonzeption ist es, die positive touristische Entwicklung der letzten Jahrzehnte fortzusetzen und zu verstärken. Dazu sollen die Erfordernisse an die Städtedestination Weimar mit den Rahmenbedingungen und umsetzbaren Möglichkeiten abgeglichen und entsprechende Empfehlungen formuliert werden. Entscheidend für […]

Macht Tourismus Kommunen arm? Und wie geht es anders?

Veröffentlicht am
Blogbeitrag Harald Geißler

Überlegungen für eine nachhaltige Tourismusplanung und goldene Regeln des verantwortlichen Gutachters Beim Lesen des Abschnitts zum Tourismus im Koalitionsvertrag fällt mir auf, dass gar nichts auffällt: Dem Leser begegnen (wie eigentlich fast durchgängig in dem Papier) die bekannten Thesen und Strategien: Alles ist gut und soll genauso weiterlaufen, damit es noch besser wird. Ich frage […]