Standortentwicklung für Attraktionen

Standortentwicklung für Attraktionen

Das kulturelle Erbe ist vielfältig. Es reicht von mittelalterlichen Burgen, Herrenhäusern und Marktplätzen bis zu bedeutenden Bauwerken der Industrie- und Eisenbahngeschichte. baulichen Zeugnissen der Geschichte über Traditionen und Feste bis in die Speisekarten und Sprache – und gibt damit der Region eine Identität. Die touristische Inwertsetzung unterstützt die Bewahrung und Pflege des kulturellen Erbes. Umgekehrt profitiert der Tourismus von der Erlebbarkeit des kulturellen Erbes.

Der touristische Betrieb ist jedoch meist mit einem hohen Zuschussbedarf verbunden, der von den Kommunen finanziert werden muss. Bei niedrigen bzw. sinkenden Besucherzahlen steht der Fortbestand auf dem Spiel.

Mit diesen Leistungen können wir Sie unterstützen:

  • Entwicklungskonzepte für kulturtouristische Standorte und Objekte
  • zielgruppenorientierte zeitgemäße Angebots- und Attraktivitätskonzepte
  • Marketingstrategien und Produktentwicklung
  • Machbarkeitsstudien und Wirtschaftlichkeitskonzepte
  • Potenzialanalysen und Fördermittelakquisition für Projekte

Ausgewählte Referenzen

Weitere Referenzen finden Sie hier.