Organisationsberatung

Entwicklung eines Konzeptes für neue Tourist-Info-Zentren, effiziente Aufgabenwahrnehmung und eine gemeinsame Destinations-Management-Organisation

© Unsplash/ Tim Graf

Auftraggeber:
Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

Ansprechpartner:
Katharina Meifert
Dr. Alexander Schuler

Aufgabe

Dank des Netzwerkes der Touristinformationen und des darauf aufbauenden „Kommunalen Tourismusnetzwerkes“ des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz e. V. (TVSSW) konnte die Arbeit der 19 strukturell sehr unterschiedlichen Touristinformationen stark verbessert werden. Bei der Evaluierung der Arbeit konnte festgestellt werden, dass die weitere Steigerung der Qualität und Effizienz nur in neuen Strukturen möglich ist. Vor diesem Hintergrund erfolgt der ergebnisoffene Prozess der Prüfung von Integrationsmöglichkeiten der kommunalen touristischen Strukturen unter einer gemeinsamen Organisation im Rahmen eines „Entwicklungskonzeptes DMO“.

Weiterhin ist die Einrichtung neuer Tourist-Info-Zentren (TIZ) an zentralen, gut frequentierten Standorten als Markenkontaktpunkte der Destination und in Vernetzung mit den bestehenden TIs geplant. Hierfür ist die Erstellung eines „Entwicklungskonzeptes TIZ“ geplant.

Leistungen

  • Analyse und Bewertung der Ausgangssituation inklusive Kick-Off-Veranstaltung, Expertengesprächen, Strukturanalyse sowie einer Fach-Exkursion
  • Erarbeitung eines Entwicklungskonzeptes zur Etablierung von zeitgemäßen TIZ inklusive der Durchführung von Entwicklungswerkstätten
  • Erarbeitung eines Entwicklungskonzeptes für eine neue DMO inklusive der Umsetzung einer Aufgabenwerkstatt, Modellentwicklungen, der Entwicklung von Maßnahmen sowie einem Umsetzungsfahrplan
  • Abschließende Dokumentation der Ergebnisse

Erfolge

Das Projekt ist im Juli 2021 mit der Kick-Off-Veranstaltung gestartet. Das Projekt soll im Jahr 2021 fertiggestellt werden.