Radwegekonzept nördliches Harzvorland

Veröffentlicht am

Foto: Pixabay Auftraggeber:ILE-Region nördliches Harzvorland, vertreten durch die Stadt Goslar Ansprechpartner:Mathias Behrens-EggeMalin Baruschke Aufgabe Zur Sicherung der Radfahrer als besonders gefährdete Verkehrsteilnehmer und zur Sicherung touristischer Potenziale im Zuständigkeitsgebiet der „ILE-Region nördliches Harzvorland“, ist die Entwicklung eines zusammenhängenden Wegenetzes von besonderer Bedeutung. Die neun Kommunen der oben genannten Region beabsichtigen, ein Radwegeverkehrskonzept zur Entwicklung des […]

Machbarkeitsstudie zur Entwicklung der Werratal RadArena

Veröffentlicht am

Foto: Pixabay Auftraggeber:Stadt Heringen (Werra) Ansprechpartner:Mathias Behrens-EggeDana Roberts Aufgabe Im Rahmen des Projektes werden die Möglichkeiten zur Entwicklung und Umsetzung eines mehrere hundert Kilometer langen Radwegenetzes im mittleren Werratal zwischen Bad Salzungen und Gerstungen in Hessen und Thüringen geprüft. Dabei werden die Möglichkeiten des Netzes als Mittel zur Verbesserung der Nahmobilität mit dem Fahrrad und […]

Radtouristischer Entwicklungsplan Rheinhessen

Veröffentlicht am

Foto: Carsten Costard Auftraggeber: Rheinhessen-Touristik GmbH Ansprechpartner: Mathias Behrens-Egge Silke Heck Aufgabe Die Rheinhessen-Touristik GmbH hat in ihrer Tourismusstrategie Rheinhessen 2025 die „Neuausrichtung des Radtourismus‘ in Rheinhessen“ als eines von sieben Leitprojekten identifiziert. BTE wurde mit der Erarbeitung dieses Radtouristischen Entwicklungsplans beauftragt. Neben einer umfangreichen Analyse ist die Herleitung eines wettbewerbsfähigen Netz- und Maßnahmenplans sowie […]

BTE entwickelt den Iron-Curtain-Trail in Thüringen

Veröffentlicht am

Foto: BTE Auftraggeber: GFAW – Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH Ansprechpartner: Mathias Behrens-Egge Dana Roberts Aufgabe Der Iron Curtain Trail, die einzige durch Thüringen führende Euro-Velo Route, soll in seinem Verlauf entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze weiterentwickelt werden. Der Rahmen für die Route ist durch den Verlauf der ehemaligen Grenze vorgegeben, […]

Radwegekonzept für den Landkreis Börde

Veröffentlicht am

Foto: Uwe Baumgart/LK Börde Auftraggeber: Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt Ansprechpartner:  Mathias Behrens Egge Aufgabe Das touristische Radwegenetz soll auf attraktiven Wegeabschnitten geführt werden, bestehende touristische Routen und POIs berücksichtigen sowie die Anbindung an den öffentlichen Personen(nah)verkehr gewährleisten. Zur Vermeidung von Gefährdungen im Alltagsverkehr ist ein zusammenhängendes Wegenetz aus straßenbegleitenden Radwegen und ausgebauten landwirtschaftlichen Wegen angestrebt. Die […]

Masterplan Fahrradtourismus Region Großraum Braunschweig

Veröffentlicht am

Foto: (c) Elisa Stiebitz, BTE Auftraggeber:Allianz für die Region, Wolfsburg AG | FreizeitWirtschaft und Zweckverband Großraum Braunschweig Ansprechpartner:Mathias Behrens-Egge Aufgabe Der Großraum Braunschweig (5.078 Quadratkilometer, rd. 1 Mio. Einwohner: vom Landkreis Goslar im Harz über die Region Braunschweig-Wolfsburg bis nach Gifhorn in der Südheide) hat sich das Ziel gesetzt, in die Gruppe der führenden Fahrradtourismus-Regionen […]

Entwicklung einer Fontane-Radroute

Veröffentlicht am

Foto: BTE Auftraggeber:Regionalmanagements der Lokalen Aktionsgruppen (LAG) Havelland e.V. und Ostprignitz-Ruppin e.V. Ansprechpartner:Mathias Behrens-EggeJuliane Koch Aufgabe In den brandenburgischen LEADER-Regionen Havelland und Ostprignitz-Ruppin soll eine Fontane-Radroute entwickelt werden. Die Fontaneroute erweitert das bestehende Angebot in Verknüpfung von Rad und Kultur. Sie soll biographische Fontaneorte und -stätten sowie literarische Orte auf bereits existierenden Wegen entlang einer […]

Grundlagenstudie Fahrradtourismus in Deutschland

Veröffentlicht am

Die Studie analysiert die wirtschaftliche Bedeutung des Fahrradtourismus und umfasst Handlungsempfehlungen zur Infrastruktur- und Angebotsgestaltung. BTE recherchierte bundesweit Praxisbeispiele mit Vorbildcharakter und war für die Gestaltung und Umsetzung der Publikation verantwortlich.